So machen Sie Befehle in VIM rückgängig und wiederholen sie

How Undo Redo Commands Vim

Vim ist einer der bekanntesten und leistungsfähigsten Texteditoren. Es ist hocheffizient und ermöglicht es Benutzern, Dateien mit wenigen Tastenanschlägen zu bearbeiten. Das Besondere an VIM ist, dass es zu den Dienstprogrammen gehört, die sowohl einfach als auch leistungsstark sind.

Die minimalistische Benutzeroberfläche von Vim macht es zu einem einfachen Texteditor. Es hilft Ihnen, sich auf Ihre Hauptaufgabe, das Schreiben, zu konzentrieren. Das einfache, schnelle und intelligente Erledigen einer komplexen Aufgabe mit Vim macht es zu einem leistungsstarken Texteditor. Kurz gesagt, Vim bietet viele nützliche Funktionen, mit denen Sie jede Aufgabe mit minimalem Aufwand erledigen können.



In diesem Artikel werden wir über eine der nützlichsten Funktionen von vim sprechen, die das Rückgängigmachen und Wiederherstellen der in Textdateien vorgenommenen Änderungen ist.



Rückgängig machen/Wiederholen in Vim

Angenommen, Sie bearbeiten eine Datei und haben einige Änderungen vorgenommen, aber dann stellen Sie fest, dass Sie etwas falsch gemacht haben und die Änderungen entfernen möchten. Hier kommt das Rückgängigmachen. Es ermöglicht Ihnen, in den Zustand zurückzukehren, in dem Sie sich zuvor befanden. Außerdem können Sie die zuvor vorgenommenen Änderungen wiederholen. Beachten Sie, dass das Ändern der Datei Änderungen im Text bedeutet, nicht die Zeigerbewegungen und einige andere Aktivitäten, die nicht mit dem Text verbunden sind.



Wie es funktioniert

Vim führt eine Aufzeichnung der Änderungen, die wir in einem Rückgängig-Stack in Form von Last In First Out vorgenommen haben. Wenn wir im Einfügemodus Text hinzufügen oder entfernen, wird diese Aktion dem Rückgängig-Stack als ein Element hinzugefügt. Wenn Sie Rückgängig machen, wird dieses Element aus dem Rückgängig-Stack entfernt und dem Wiederherstellungs-Stack hinzugefügt.

Veränderungen rückgängig machen

Nehmen wir an, Sie haben einige Änderungen an einer Datei vorgenommen, z. B. das Hinzufügen oder Entfernen von Text. Dann haben Sie erkannt, dass Sie etwas falsch gemacht haben und möchten die Änderungen rückgängig machen.

Um die Änderungen im Vim-Editor rückgängig zu machen, drücken Sie du .



Machen Sie sich mit den folgenden Punkten vertraut, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen:

  1. Um die Änderungen rückgängig zu machen, stellen Sie sicher, dass Sie sich im Normalmodus befinden, da dieser Befehl nur im Normalmodus (auch bekannt als Befehlsmodus) funktioniert. Wie Sie vielleicht wissen, verfügt der Vim-Editor über zwei Modi: Normalmodus und Einfügemodus. Wenn Sie sich im Einfügemodus befinden, drücken Sie Esc um in den Normalmodus zu wechseln.
  2. Drücken Sie dann einmal die Taste u und Ihre letzte Änderung wird rückgängig gemacht. Wenn Sie jetzt damit zufrieden sind, speichern Sie die Datei, andernfalls drücken Sie u, um die Änderungen nacheinander rückgängig zu machen, bis Sie die Meldung Bereits bei der ältesten Änderung unten links im Vim-Editor sehen. Es zeigt an, dass sich die Datei jetzt im Ausgangszustand befindet, als sie geöffnet wurde.
  3. Sie können auch Zahlen mit dem Rückgängig-Befehl verwenden, z. B. wenn Sie die letzten drei Änderungen rückgängig machen möchten, geben Sie 3u ein.
  4. Alle Änderungen, die in einer Instanz des Einfügemodus vorgenommen wurden, werden als eine Änderung betrachtet. Im Einfügemodus haben Sie beispielsweise 3 Änderungen vorgenommen und dann in den normalen Modus gewechselt. Wenn Sie jetzt u einmal drücken, werden alle drei Änderungen rückgängig gemacht.

Nehmen Sie jetzt ein anderes Beispiel, um es klar zu machen. Wenn Sie im Einfügemodus drei Änderungen vorgenommen und dann in den normalen Modus gewechselt haben. Dann wieder. Nehmen wir an, Sie geben in den Einfügemodus ein und haben eine Änderung vorgenommen. In diesem Fall wird durch einmaliges Drücken von u nur die letzte Änderung rückgängig gemacht.

Tipp: Wenn Sie die Datei nach den Änderungen nicht gespeichert haben, geben Sie einfach:quit! und drücken Sie im Normalmodus die Eingabetaste. Alle Änderungen, die nach dem letzten Speichern der Datei vorgenommen wurden, werden schnell rückgängig gemacht.

Änderungen wiederholen

Um die durch den Rückgängig-Befehl rückgängig gemachten Änderungen wiederherzustellen, verwenden Sie Strg+r . Es wird die letzte Änderung, die Sie vorgenommen haben, wiederhergestellt.

Machen Sie sich mit den folgenden Punkten vertraut, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen:

  1. Ähnlich wie Rückgängig funktioniert der Wiederherstellen-Befehl Strg+r auch im Normalmodus. Wenn Sie sich im Einfügemodus befinden, verwenden Sie die Esc-Taste, um in den normalen Modus zu wechseln.
  2. Um die letzte Änderung zu wiederholen, drücken Sie Strg+R. Wenn Sie damit einverstanden sind, speichern Sie die Datei, andernfalls verwenden Sie Strg+r, um die verbleibenden Änderungen wiederherzustellen, bis Sie die Meldung Bereits bei der neuesten Änderung unten links im Vim-Editor sehen.
  3. Sie können auch Zahlen mit dem Wiederholen-Befehl verwenden, wenn Sie die letzten drei Änderungen wiederherstellen möchten, verwenden Sie 3Strg + r.

So funktioniert das Rückgängigmachen und Wiederholen in Vim. Der Vorgang ist ganz einfach. Drücken Sie U, um eine Änderung rückgängig zu machen, und drücken Sie Strg + r, um sie erneut zu wiederholen. Ich hoffe, Ihnen gefällt der Artikel.