Gcc

So installieren Sie GCC unter Ubuntu 20.04

GCC gilt als unverzichtbarer Bestandteil im allumfassenden Compiler von GNU. Der GCC wird als Build-Essential angesehen, da er verschiedene andere Betriebswerkzeuge für Open Sources manifestiert. Es ist ein Compiler, weil es die Bibliotheken für die Programmiersprache sperrt, die die Zugänglichkeit dieser Sprachen in Befehlen erleichtern. Der GCC-Compiler ist zusammen mit einigen Hauptinstrumenten von GNU auch ein Berechtigungsnachweis für den Linux-Kernel. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie den GCC-Compiler unter Ubuntu 20.04 installieren.

GCC unter Ubuntu installieren

Die vollständige Form von GCC ist die GNU Compiler Collection. Es ist ein Open-Source-Toolset zum Kompilieren von Quellcodes der Programmiersprachen C, C++, Objective-C, Fortran, Ada, Go und D. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie GCC unter Ubuntu installieren und C- und C++-Programme kompilieren.

So installieren Sie GCC unter Ubuntu 20.04

GCC gilt als unverzichtbarer Bestandteil im allumfassenden Compiler von GNU. Der GCC wird als Build-Essential angesehen, da er verschiedene andere Betriebswerkzeuge für Open Sources manifestiert. Es ist ein Compiler, weil es die Bibliotheken für die Programmiersprache sperrt, die die Zugänglichkeit dieser Sprachen in Befehlen erleichtern. Der GCC-Compiler ist zusammen mit einigen Hauptinstrumenten von GNU auch ein Berechtigungsnachweis für den Linux-Kernel. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie den GCC-Compiler unter Ubuntu 20.04 installieren.

GCC unter Ubuntu installieren

Die vollständige Form von GCC ist die GNU Compiler Collection. Es ist ein Open-Source-Toolset zum Kompilieren von Quellcodes der Programmiersprachen C, C++, Objective-C, Fortran, Ada, Go und D. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie GCC unter Ubuntu installieren und C- und C++-Programme kompilieren.