So erstellen Sie einen neuen Benutzer unter Ubuntu 20.04

How Create New User Ubuntu 20

Wie alle gängigen Betriebssysteme ist Linux ein Mehrbenutzer-Betriebssystem, mit dem Benutzer ihre eigenen separaten Konten haben können. Jeder Benutzer hat sein eigenes Home-Verzeichnis, das alle für diesen Benutzer spezifischen Daten und Einstellungen enthält und für keinen anderen Benutzer zugänglich ist. Zu wissen, wie man ein neues Benutzerkonto erstellt, ist eine grundlegende, aber wichtige Aufgabe, die jeder Linux-Benutzer kennen sollte.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie unter Ubuntu OS über die Benutzeroberfläche und die Befehlszeile einen neuen Benutzer erstellen. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie dem Benutzer sudo-Berechtigungen zuweisen und bei Bedarf löschen. Wir haben die in diesem Artikel erläuterten Befehle und Verfahren auf einem Ubuntu 20.04 LTS-System ausgeführt.



Hinweis: Um ein Benutzerkonto hinzuzufügen oder zu löschen, müssen Sie über Administratorrechte verfügen.



Erstellen des Benutzerkontos über die Benutzeroberfläche

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das neue Benutzerkonto über die Benutzeroberfläche zu erstellen:



  1. Öffne das Einstellungen Dienstprogramm mit dem Rechtsklick-Menü auf dem Desktop.

  1. Navigieren Sie dann zum Benutzer Registerkarte aus dem linken Bereich. Auf der rechten Seite sehen Sie alle Felder, die standardmäßig deaktiviert sind. Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie die Einstellungen entsperren. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf die Freischalten Taste. Folgende Authentifizierung Dialogfeld wird angezeigt. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Authentifizieren Taste. Dadurch werden alle Felder aktiviert.
  2. Klicken Sie als Nächstes auf Nutzer hinzufügen Taste.
  3. Es öffnet sich das folgende Dialogfeld, in dem Sie aufgefordert werden, die erforderlichen Informationen für den neu anzulegenden Benutzer einzugeben. Sie können wählen, ob Sie ein erstellen möchten Standard oder ein Administrator Konto durch Auswahl der Registerkarte vor Konto Typ . Das Administratorkonto verfügt über mehr Berechtigungen als das Standardbenutzerkonto und kann Software installieren, entfernen und aktualisieren, Benutzer hinzufügen und entfernen und Konfigurationen vornehmen. Geben Sie den Benutzernamen ein und legen Sie ein Kennwort dafür fest oder lassen Sie ihn beim nächsten Anmelden festlegen. Dann klicke auf Hinzufügen Taste.

    Nun wurde das Benutzerkonto erstellt und Sie sehen es im Benutzer Fenster.

Löschen des Benutzerkontos über die Benutzeroberfläche

Wenn Sie das Benutzerkonto über die Benutzeroberfläche löschen möchten, führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Öffne das Einstellungen Dienstprogramm mit dem Rechtsklick-Menü auf dem Desktop.
  2. Navigieren Sie dann zu Benutzer Tab. Auf der rechten Seite sehen Sie alle Felder, die standardmäßig deaktiviert sind. Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie die Einstellungen entsperren. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf die Freischalten Taste.
  3. Geben Sie im folgenden Authentifizierungsdialog das Kennwort ein und klicken Sie auf das Authentifizieren Taste.
  4. Wählen Sie das Konto aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Benutzer entfernen Taste. Als nächstes wird gefragt, ob Sie das Home-Verzeichnis des Benutzers behalten oder entfernen möchten. Sie können die Dateien über die entsprechenden Schaltflächen entfernen oder behalten.

Danach wird das Benutzerkonto von Ihrem System entfernt.



Erstellen eines Benutzerkontos über die Befehlszeile

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Benutzerkonto über die Befehlszeile zu erstellen:

  1. Schlag Strg+Alt+T um die Befehlszeilen-Terminalanwendung in Ubuntu zu starten.
  2. Um nun ein neues Benutzerkonto zu erstellen, verwenden Sie Nutzer hinzufügen Befehl wie folgt:
$sudoNutzer hinzufügen<Nutzername>

Ersetzen mit Ihrem neuen Benutzerkontonamen, den Sie erstellen möchten.

Als Beispiel erstellen wir das Benutzerkonto mit dem Namen guest, der Befehl wäre also:

$sudoadduser gast

Geben Sie das sudo-Passwort ein. Geben Sie dann das Kennwort für das neue Benutzerkonto ein und wiederholen Sie es. Sie können weitere Informationen angeben oder drücken Eintreten die Vorgabe zu akzeptieren.

Sobald Sie fertig sind, werden Sie aufgefordert, die Informationen durch Angabe von zu bestätigen Ja / Nein Möglichkeit. Schlag und zur Bestätigung, danach wird das Benutzerkonto in Ihrem System erstellt.

  1. Nach dem Hinzufügen können Sie das neu hinzugefügte Benutzerkonto mit dem folgenden Befehl überprüfen:
$Katze /etc/passwd | Griff <Nutzername>

  1. Wenn Sie dem Benutzer sudo-Berechtigungen erteilen möchten, können Sie dies mit dem folgenden Befehl tun:
$sudousermod –aG<Nutzername>

In unserem Beispiel wäre das:

$sudousermod –aG Gast

Es fügt den Benutzer der sudo-Gruppe hinzu und weist Administratorrechte zu.

Löschen des Benutzerkontos über die Befehlszeile

Um das Benutzerkonto über die Befehlszeile zu löschen, verwenden Sie die folgende Syntax:

$sudotäuscht<Nutzername>

Das ist alles! Ich hoffe, dies wird hilfreich sein, wenn Sie jemals ein neues Benutzerkonto im Ubuntu 20.04 LTS-System erstellen müssen.