Beste Linux-Laptops zum Programmieren

Best Linux Laptops Programming

Wenn Sie Programmierer und Linux-Benutzer sind, kann ein Laptop Ihr ​​bester Freund oder der schlimmste Feind sein, je nachdem, wie gut Sie sich entscheiden.

Wählen Sie eine leistungsfähige Maschine und Sie werden mit einem zuverlässigen Begleiter belohnt, den Sie überall hin mitnehmen und Ihre Ideen in vollwertige Projekte umsetzen können. Wenn Sie sich jedoch für einen Laptop entscheiden, der nicht vollständig mit Linux kompatibel ist, werden Sie Ihre Investition möglicherweise bald bereuen.



Um Ihnen bei der richtigen Wahl zu helfen, haben wir eine Liste der besten Linux-Laptops zum Programmieren zusammengestellt, die Sie im Jahr 2020 kaufen können.



Wie wählt man einen Linux-Laptop zum Programmieren aus?

Es gibt mehrere Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Linux-Laptops für die Programmierung berücksichtigen sollten:



  • Leistung : Um Code zu schreiben, benötigen Sie keinen leistungsstarken Laptop. Tatsächlich könntest du eine ganze Bewerbung auf einer alten Schreibmaschine schreiben, wenn du deine Zeit nicht schätzt und ein paar Likes in den sozialen Medien verdienen möchtest. Beim Programmieren geht es jedoch nicht nur darum, Code zu schreiben. Es geht auch um Prototyping, Debugging, Testing und Optimierung. All diese Aktivitäten sind viel einfacher durchzuführen, wenn Sie über viel Rechenleistung verfügen, was bedeutet, dass Sie mindestens 8 GB RAM und einen Intel Core i5-Prozessor oder einen gleichwertigen Prozessor benötigen.
  • Bildschirmgröße : Möchten Sie einen tragbaren Laptop, den Sie problemlos den ganzen Tag bei sich tragen können, oder suchen Sie nach einem Desktop-Ersatz? Wenn ersteres, sollten Sie sich auf Laptops konzentrieren, die keinen Bildschirm haben, der größer als 14 Zoll ist. Natürlich spielt auch die Auflösung eine Rolle, da ein 15-Zoll-Full-HD-Bildschirm die gleiche Menge an Informationen anzeigen kann wie ein 17-Zoll-Full-HD-Bildschirm.
  • Grafikkarte : Die meisten Programmierer kommen ohne dedizierte Grafikkarte aus. Sie sollten einen Laptop mit einer dedizierten Grafikkarte kaufen, wenn Sie Spiele oder einfach nur Softwareanwendungen entwickeln, die von der Hardwarebeschleunigung profitieren. Eine Grafikkarte kann auch verwendet werden, um bestimmte Berechnungen durchzuführen, wie sie beispielsweise beim maschinellen Lernen verwendet werden.
  • Ergonomie : Sie werden einen Laptop mit einer komfortablen Tastatur und einem reaktionsschnellen Touchpad zu schätzen wissen, nachdem Sie 8+ Stunden lang programmiert haben. Die traurige Wahrheit ist, dass selbst High-End-Laptops, die über 1.000 US-Dollar kosten, in dieser Abteilung oft zu wünschen übrig lassen. Gehen Sie also nicht einfach davon aus, dass ein hoher Preis eine hervorragende Ergonomie bedeutet.
  • Batterielebensdauer : Der größte Vorteil von Laptops gegenüber Desktop-Computern ist ihre Portabilität. Idealerweise sollten Sie einen Laptop wählen, der Sie mit ausreichend Akkuleistung durch einen Schul- oder Arbeitstag bringt. Denken Sie daran, dass die Akkulaufzeit mit der Zeit abnimmt, so dass ein Laptop, der im nagelneuen Zustand 8 Stunden aufgeladen werden kann, nach mehreren Jahren täglicher Nutzung nur 4 Stunden halten kann.

Top 7 der besten Linux-Laptops zum Programmieren

1. Dell XPS 13

Vorteile : Nachteile :
· Langlebiger Akku · Teuer
· Gute Leistung
· Premium-Design und Verarbeitungsqualität
· Lebendige Anzeige

Sie werden kein anderes 13-Zoll-Laptop finden, das sich besser für die Programmierung unter Linux eignet als das Dell XPS 13. Es ist auch eines von nur wenigen Laptops eines großen Herstellers, die Sie mit vorinstalliertem Linux (Ubuntu) erhalten können.

Es gibt viele Dinge, die das Dell XPS 13 zu einem guten Kauf machen, und sein lebendiges InfinityEdge-Display gehört definitiv dazu. Das Display hat ein beeindruckendes Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 80,7%, was einen 13,3-Bildschirm in einem 11-Zoll-Formfaktor ermöglicht. Seine 400-nit-Helligkeit und das Kontrastverhältnis von 1500:1 machen es einfach, auch bei sonnigem Wetter im Freien zu arbeiten.



Das Dell XPS 13 wird von einem Intel Core-Prozessor der 10. Generation angetrieben und verfügt über bis zu 2 TB Solid State Drive-Speicher und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. Man könnte meinen, dass es bei so viel Rechenleistung in einem so kompakten Laptop schwierig wäre, die Temperaturen unter Kontrolle zu halten, aber das ist nicht der Fall. Sofern man den Laptop nicht wirklich stundenlang antreibt, sollte man ohne Kühlpad problemlos auskommen.

Wenn es um die Ausführung von Linux auf dem Dell XPS 13 geht, können Sie bei den meisten Linux-Distributionen eine völlig problemlose Erfahrung direkt nach dem Auspacken erwarten.

2. Lenovo ThinkPad T480

Vorteile : Nachteile :
· Fantastische Tastatur · Schwerer als viele andere Laptops auf dieser Liste
· Konstante Leistung
· Hot-Swap-fähiger Akku

Das Lenovo ThinkPad T480 ist eines der am häufigsten empfohlenen Laptops für programmierinteressierte Linux-Anwender. Wieso den? Weil es Funktionalität über Ästhetik stellt, obwohl es viele Linux-Benutzer gibt, die sein zweckmäßiges Design lieben.

Das Lenovo ThinkPad T480 ist standardmäßig mit integrierter Power Bridge-Technologie ausgestattet, mit der Sie den Akku austauschen und durch einen vollständig aufgeladenen ersetzen können, während der Laptop läuft. Wenn das Auswechseln der Batterien für Sie nicht allzu attraktiv klingt, können Sie einen 6-Zellen-72-Wh-Akku für bis zu 29,0 Stunden zwischen den Ladevorgängen erhalten. Die Möglichkeit, den Akku im laufenden Betrieb auszutauschen und einfach durch einen größeren zu ersetzen, hat jedoch seinen Preis, und dieser Preis ist das überdurchschnittliche Gewicht des Laptops.

Wie Sie vielleicht wissen, sind High-End-Laptops von Lenovo für ihre fantastischen Tastaturen bekannt, und das Lenovo ThinkPad T480 ist keine Ausnahme. Das Programmieren auf dem Laptop ist eine angenehme Erfahrung, und der rote TrackPoint, der sich in der Mitte der Tastatur befindet, hilft Ihnen, Ihre Hände in der optimalen Schreibposition zu halten. Neben der Qualität der Tastatur beeindruckt dieses Notebook auch mit seiner Auswahl an Anschlüssen, zu denen der blitzschnelle Intel Thunderbolt 3-Port und der Full-Size-RJ45-Ethernet-Anschluss gehören.

3. Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Vorteile : Nachteile :
· Ausgezeichnete Portabilität · Kürzere Akkulaufzeit mit 4K-Display
· Beeindruckende Portauswahl
· Sichtschutz für die Webcam
· Fantastische Tastatur

ThinkPads haben den Ruf, sperrig und nicht gerade ästhetisch ansprechende Laptops zu sein. Wir sind uns zwar einig, dass einige ThinkPads (insbesondere ältere Modelle) nicht jedermanns Sache sind, aber das Lenovo ThinkPad X1 Carbon ist alles andere als hässlich. Durch die erfolgreiche Kombination von Portabilität mit Haltbarkeit und Leistung hat Lenovo einen Laptop geschaffen, der nur als Traumlaptop für Softwareentwickler bezeichnet werden kann.

Die neueste Version des Lenovo ThinkPad X1 Carbon kommt mit einem 10NSIntel Core Prozessor der Generation, bis zu 16 GB RAM und bis zu 512 GB PCIe SSD. Alle Modelle verfügen über ein 14-Zoll-Display, unterscheiden sich jedoch in Auflösung und Helligkeit. Das günstigste Modell verfügt über ein Full-HD-Display mit 400 Nits, das Topmodell über ein 4K-Display mit 500 Nits und das dazwischen liegende Modell über ein 2K-Display mit nur 300 Nits.

Obwohl das Lenovo ThinkPad X1 Carbon einen recht großen Akku hat, kann das 4K-Display diesen recht schnell entladen, insbesondere bei maximaler Helligkeit. Glücklicherweise bietet die RapidCharge-Technologie nach nur einer Stunde Ladezeit 80% Kapazität.

Unabhängig davon, für welches Modell Sie sich entscheiden, erhalten Sie immer eine 720p-Frontkamera mit physischem Datenschutzverschluss und einem Match-on-Chip-Fingerabdruckleser, dessen Betrieb für zusätzliche Sicherheit vom Host-Betriebssystem isoliert ist.

Vier.Asus ZenBook 14

Vorteile : Nachteile :
· Nahezu randloses Display · Glänzendes Display
· Touchpad funktioniert auch als Nummernblock · Durchschnittliche Akkulaufzeit
· Gute Leistung
· Elegantes Design

Das Asus ZenBook 14 ist ein eleganter Laptop mit einem nahezu randlosen Display und einem innovativen Touchpad. Der Laptop verfügt über ein Aluminiumgehäuse, das dem extrem anspruchsvollen Militärstandard MIL-STD-810G für Zuverlässigkeit und Haltbarkeit entspricht, sodass Sie sicher sein können, dass es sich nicht nur um ein teures Prunkstück handelt, das dem täglichen Gebrauch nicht standhält. Das Full HD 14-Zoll-Display hat ein Screen-to-Body-Verhältnis von 92 % und sieht genauso beeindruckend aus, wie es auf dem Papier erscheint.

Das Display hat an der Unterseite eine spezielle Lippe, die die Tastatur beim Öffnen automatisch in eine angenehmere Schreibposition neigt. Durch die leichte Anhebung des hinteren Teils des Laptops ist es Asus auch gelungen, die Systemkühlung zu optimieren und eine überragende Audioleistung zu liefern.

So beeindruckend das Display auch ist, das Highlight dieses kompakten Laptops ist das Touchpad. Mit einem einzigen Fingertipp leuchtet das Touchpad auf und verwandelt sich in ein voll funktionsfähiges Numpad, das Sie für eine schnelle Dateneingabe verwenden können. Leider können Linux-Benutzer diese coole Funktion noch nicht genießen, da es keine Treiber gibt, die sie unterstützen. Die gute Nachricht ist, dass das Touchpad selbst großartig funktioniert, also zumindest das.

5. Purismus Librem 15

Vorteile : Nachteile :
· Beeindruckende Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen · Bluetooth funktioniert nicht sofort
· Frei wie in Freiheit
· Plastikbehälter

Wenn Sie Linux verwenden, weil Sie an Open-Source-Software und deren Prinzipien glauben, ist das Purism Librem 15 möglicherweise genau das richtige Notebook für Sie. Diese einzigartige Maschine wurde Chip für Chip entwickelt, um Ihre Privatsphäre und Freiheit zu respektieren, ohne Ihrer Produktivität im Weg zu stehen. Es verfügt über das Open-Source-Coreboot-BIOS und verwendet ein anständig leistungsstarkes 7NSProzessor der Intel-Generation mit 4 Threads und einer maximalen Taktrate von 3,5 GHz.

Das Purism Librem 15 ist mit zwei physischen Hardware-Kill-Switches ausgestattet. Mit einem der Schalter können Sie das gesamte Webcam-/Mikrofonmodul deaktivieren, während der andere Schalter die Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität deaktiviert. Interessanterweise funktioniert Bluetooth auf diesem Laptop nicht sofort, da es keine Treiber gibt, die die Freiheit respektieren, die seine Entwickler verwenden könnten. Zum Glück braucht es nicht viel Aufwand, um es zum Laufen zu bringen.

Wenn Sie schon einmal von billig hergestellten Open-Source-Geräten verbrannt wurden, sollten Sie wissen, dass das Purism Librem 15 durch und durch ein Premium-Laptop ist. Es verfügt über ein wunderschönes mattes 15,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von bis zu 4K. Sein Gehäuse besteht aus eloxiertem Aluminium und sowohl das Multitouch-Trackpad als auch die hintergrundbeleuchtete Tastatur fühlen sich gut an.

6. Google Pixelbook

Vorteile : Nachteile :
· Dünnes, elegantes Design · Teuer
· Überraschend komfortable Tastatur · Unterdurchschnittliche Audioqualität
· Stiftunterstützung
· Pixeldichte Anzeige

Das Google Pixelbook ist das beste Chromebook aller Zeiten. Während die meisten anderen Chromebooks auf dem Markt hauptsächlich für Gelegenheitsnutzer und Anwendungsfälle wie das Surfen im Internet und die Bearbeitung von Dokumenten geeignet sind, verfügt das Pixelbook über 7NSIntel Core i5-Prozessor der Generation, 8 GB RAM und 128 GB Speicher, sodass er auch leistungsintensivere Aufgaben problemlos bewältigen kann.

Mit seinem 12,3-Zoll-Display ist das Google Pixelbook der kleinste Laptop, der in diesem Artikel vorgestellt wird, aber es nutzt seine kompakte Größe, um in vier verschiedenen Modi zu arbeiten: Laptop, Tablet, Zelt und Unterhaltung. Wenn Sie das Google Pixelbook häufig im Tablet-Modus verwenden möchten, sollten Sie den Pixelbook Pen für natürliches Zeichnen und Notieren in Erwägung ziehen.

Wie alle neueren Chromebooks kann es neben Chrome OS-Anwendungen auch Sandkasten-Linux-Anwendungen ausführen, sodass Sie das Beste aus beiden Welten genießen können. Wissen Sie nur, dass Android Studio noch nicht unterstützt wird, einschließlich Emulatoren und USB-Debugging, und dasselbe gilt für die Hardwarebeschleunigung. Google hat versprochen, diese Probleme zu beheben, und wir haben keinen Grund, dieses Versprechen in Frage zu stellen, wenn man bedenkt, wie viel Lob das Unternehmen für die Aktivierung von Linux-Anwendungen auf Chromebooks erhalten hat.

7. Huawei MateBook X Pro

Vorteile : Nachteile :
· Wettbewerbsfähige Preise · Thermische Drosselung
· Wunderschönes Display
· Große Akkulaufzeit
· USB Typ-C- und Typ-A-Anschlüsse

Huawei ist zwar vor allem für seine Smartphones bekannt, aber das MateBook X Pro verdient die Aufmerksamkeit aller Linux-Nutzer, die einen neuen Laptop zum Programmieren suchen. Es verfügt über ein wirklich beeindruckendes Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2, 100 % sRGB-Farbraum, 450 cd/m² maximaler Helligkeit, einem Kontrastverhältnis von 1500:1 und einer bemerkenswerten Auflösung von 3000 x 2000. Ein Display wie dieses ist perfekt für die Produktivität, da Sie im Vergleich zu einem Display mit einem kinoreifen Seitenverhältnis von 16:9 viel mehr Informationen gleichzeitig sehen können.

Erwähnenswert ist auch, dass das Display berührungsfähig ist, sodass Sie bequem mit der Hand Ihres Finders navigieren können. Dank der Anti-Fingerabdruck-Beschichtung sind Flecken kein so großes Problem, wie Sie es vielleicht erwarten. Was auch kein Problem ist, ist die Leistung, denn das Huawei MateBook X Pro kommt mit einem leistungsstarken 8NSIntel-Core-Prozessor der Generation.

Mit einer einzigen Ladung können Sie erwarten, dass das MateBook X Pro bis zu 14 Stunden beim Programmieren und bis zu 15 Stunden beim Surfen im Internet hält. Wenn Sie mit dem Programmieren fertig sind und sich eine Weile entspannen möchten, werden Sie die Quad-Lautsprecher zu schätzen wissen, die überraschend tiefe Bässe, knackige Höhen und detaillierte Mitten liefern, die sowohl Filme als auch Musik großartig klingen lassen.