Zoom-Videofilter nicht verfügbar

Zoom Video Filters Not Available

Da immer mehr Benutzer auf Videokommunikationsdienste wie Zoom umsteigen, stoßen sie auch auf einige Probleme. In diesem Beitrag geht es um eines der Themen bezüglich Zoom-Videofilter . Viele Linux-Benutzer haben das Problem, dass sie nicht auf Zoom-Videofilter zugreifen können.

Problem: Zoom-Videofilter nicht verfügbar

Videofilter sind in Zoom für Linux nicht verfügbar. Um dieses Problem zu bestätigen, haben wir die neueste Version von Zoom auf drei Linux-Distributionen installiert: Ubuntu 20.04 , Minze 20, und CentOS 8. Bei allen drei Verteilungen gab es kein Hintergrund und Filter Registerkarte verfügbar. Stattdessen gab es eine Registerkarte namens Virtueller Hintergrund was es dir erlaubt Ändern Sie Ihren Zoom-Hintergrund .



Hier sind die Screenshots für die Zoom-Oberfläche für alle drei verschiedenen Linux-Distributionen:



Zoom-Anwendung in Ubuntu 20.04

Dies ist die Zoom-Schnittstelle unter Ubuntu 20.04 OS, für die keine Option für die Videofilter verfügbar ist.



Zoom-Anwendung in Mint 20

Dies ist die Zoom-Schnittstelle unter Mint 20 OS, für die keine Option für die Videofilter verfügbar ist.



Zoom-Anwendung in CentOS 8

Dies ist die Zoom-Schnittstelle unter CentOS 8 OS, für die keine Option für die Videofilter verfügbar ist.

Problemumgehung

Für diese Einschränkung gibt es jedoch keine geeignete Lösung. Wenn Sie jedoch wirklich einen Videofilter für Ihre Zoom-Meetings benötigen, können Sie ihn in Windows OS oder MacOS ausprobieren. Zoom haben wir zwar nicht in MacOS ausprobiert, aber für Windows sind Videofilter verfügbar und funktionieren gut.

So verwenden Sie Zoom-Videofilter in Windows/MacOS

Um Zoom-Videofilter verwenden zu können, müssen Sie über Folgendes verfügen:

  • Zoom-Desktop-Client-Version 5.2.0 (42619.0804) oder höher
  • Für Windows, 64-Bit-Betriebssystem,
  • Für MacOS, macOS 10.13 oder höher

1. Greifen Sie auf das Zoom-Webportal zu und stellen Sie sicher, dass die Option Videofilter aktiviert ist. Zeigen Sie dazu in Ihrem Browser auf:

https://zoom.us/profile/setting

Melden Sie sich nun bei Ihrem Zoom-Konto an.

2. Unter In Besprechung (Erweitert) Wechseln Sie auf der Registerkarte zur Option Videofilter. Stellen Sie sicher, dass der Schieberegler aktiviert ist Auf Position wie im folgenden Screenshot gezeigt.

3. Öffnen Sie nun die Zoom-Desktopanwendung in Ihrem Windows-System und klicken Sie auf das Zahnradsymbol (Einstellungssymbol).

4. Wählen Sie im linken Bereich der Zoom-Anwendung Hintergrund & Filter Tab. Wählen Sie dann im rechten Bereich die Videofilter Tab. Von hier aus können Sie Ihren gewünschten Filter auswählen.

Dies war also die vorübergehende Problemumgehung für Linux-Benutzer, die Probleme mit fehlenden Videofiltern in Zoom haben. Hoffe das hilft!