[Fix] Gelbes Ausrufsymbol für Windows Defender und Warnung 'OneDrive einrichten' - Winhelponline

Windows Defender Yellow Exclamation Icon

Das Windows 10-Aktionscenter zeigt möglicherweise eine Eingabeaufforderung mit einem schwarzen Ausrufezeichen in einem gelben Dreiecksymbol im Benachrichtigungsbereich an. Wenn Sie darauf klicken, wird das Windows Defender Security Center geöffnet. Im Windows Defender-Sicherheitscenter wird unter dem Symbol 'Viren- und Bedrohungsschutz' erneut das Ausrufezeichen in einem gelben Dreieck mit dem Hinweis ' Richten Sie OneDrive für Dateiwiederherstellungsoptionen im Falle eines Ransomware-Angriffs ein. “



Die Windows Defender-Warnung wird angezeigt, obwohl OneDrive bereits konfiguriert ist, synchronisiert und einwandfrei funktioniert. Wenn Sie auf den Link 'Verwerfen' unter der Warnmeldung klicken, wird möglicherweise nichts unternommen.



Windows Defender hat onedrive eingerichtet - gelbe Ausrufezeichenwarnung



Wenn OneDrive bereits korrekt eingerichtet ist und einwandfrei funktioniert, kann die gelbe Ausrufezeichenwarnung ignoriert werden. Wenn Sie jedoch unbedingt verhindern möchten, dass Windows Defender die falsche Warnung ausgibt, erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie dies tun.

Korrigieren Sie das gelbe Ausrufungssymbol von Windows Defender und die Warnung „OneDrive einrichten“

Aktivieren Sie die regelmäßige Scanfunktion von Defender (wenn Sie Antivirenprogramme von Drittanbietern verwenden).

Wenn Sie ein Antivirenprodukt eines Drittanbieters verwenden, prüfen Sie, ob durch Aktivieren der Defender-Funktion 'Eingeschränktes periodisches Scannen' das gelbe Ausrufezeichen im Windows Defender-Benachrichtigungssymbol entfernt wird. Folge diesen Schritten:



  1. Doppelklicken Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Windows Defender-Schildsymbol. Dies öffnet 'Sicherheit auf einen Blick'
  2. Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz
  3. Aktivieren Sie das regelmäßige Scannen von Windows Defender

Schließen Sie die Warnung 'Onedrive einrichten' von der Einstellungsseite 'Ransomware-Schutz'

  1. Öffnen Sie Windows Defender Security Center> Viren- und Bedrohungsschutz.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Ransomware Protection und klicken Sie darauf.
  3. Im Abschnitt Ransomware Data Recovery wird empfohlen, OneDrive einzurichten.
  4. Klicken Sie auf den Link 'Verwerfen', wenn Sie Onedrive nicht verwenden möchten.

Wenn andererseits die Warnung 'Onedrive einrichten' weiterhin angezeigt wird, obwohl Onedrive bereits für Ihr Benutzerkonto verknüpft / konfiguriert ist, heben Sie die Verknüpfung auf und verknüpfen Sie Onedrive erneut, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Trennen und verknüpfen Sie OneDrive erneut

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Konto und klicken Sie auf Trennen Sie die Verbindung zu diesem PC .
    onedrive Verknüpfung vom PC trennen
  3. Klicken Sie auf 'Konto trennen', wenn die folgende Eingabeaufforderung angezeigt wird.

    Konto auf diesem PC trennen? Ihre OneDrive-Dateien werden nicht mehr synchronisiert. Lokal verfügbare Dateien verbleiben auf diesem Gerät, während nur Online-Dateien entfernt werden.

  4. Beenden Sie OneDrive. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Benachrichtigungssymbol und wählen Sie 'OneDrive beenden'.
  5. Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter
  6. Klicken Richten Sie OneDrive ein Schaltfläche unter dem Viren- und Bedrohungsschutz Symbol.
    Windows Defender hat onedrive eingerichtet - gelbe Ausrufezeichenwarnung
  7. Geben Sie im angezeigten OneDrive-Setup-Dialogfeld die E-Mail-Adresse Ihres Microsoft-Kontos (die Sie zuvor für OneDrive verwendet haben) ein und klicken Sie auf 'Anmelden'.
  8. Schließen Sie die OneDrive-Zwei-Faktor-Authentifizierung und den Anmeldevorgang ab.

Beachten Sie, dass beim Klicken auf den Link 'OneDrive einrichten' unter 'Ransomware-Schutz' in den Einstellungen 'Viren- und Bedrohungsschutz' der folgende Fehler auftreten kann, wenn Sie versuchen, den OneDrive-Anmeldevorgang abzuschließen.

Dies sieht nicht wie eine E-Mail für Arbeit oder Schule aus. Sie können sich hier nicht mit einem persönlichen Konto anmelden. Verwenden Sie stattdessen Ihr Arbeits- oder Schulkonto.

Windows Defender Ransomware-Schutzeinstellungen onedrive

Möglicherweise versucht der Link 'OneDrive einrichten' unter der Option 'Ransomware-Schutz', das System mit 'OneDrive for Business' zu konfigurieren (mithilfe von odopen: // launch / Protokollbefehl) anstelle von 'OneDrive Personal'.

Das ist es! Durch das Aufheben und erneutes Verknüpfen von OneDrive (Personal) wird die OneDrive-Einrichtungswarnung 'Schwarzes Ausrufezeichen im gelben Dreieck' in Action Center und Windows Defender Security Center für die meisten Benutzer behoben. Die Einstellung für den Viren- und Bedrohungsschutz wird jetzt mit dem Text 'Keine Aktion erforderlich' und einem grünen Häkchen angezeigt.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)