Warum wird der Inhalt des temporären Ordners nicht vollständig bereinigt? - Winhelponline

Why Doesn T Disk Cleanup Clear Temp Folder Contents Completely

Festplattenbereinigung Löschen Sie alle temporären Dateien

Die Datenträgerbereinigung (Cleanmgr.exe) ist ein in Windows integriertes Tool, das einige nützliche Bereinigungsoptionen bietet, die in anderen Bereinigungstools von Drittanbietern nicht verfügbar sind. Es kann entfernen abgelöste Gerätetreiber , Temporäre Dateien, Internet Explorer-Cache, veraltete Windows-Updates , Vorheriger Windows-Installationsordner (Windows.old) , und vieles mehr.



Möglicherweise fragen Sie sich jedoch, warum bei der Datenträgerbereinigung das Löschen einiger Dateien und Ordner in Ihrem TEMP-Ordner übersprungen wird.



Warum hinterlässt die Datenträgerbereinigung temporäre Dateien?

Wenn Sie temporäre Dateien löschen, werden bei der Datenträgerbereinigung standardmäßig keine Elemente gelöscht, die den folgenden Kriterien entsprechen:



  1. Dateien mit schreibgeschützten, System- oder ausgeblendeten Attributen
  2. Dateien, auf die in den letzten sieben Tagen zugegriffen wurde
  3. Verzeichnisse, die in den letzten sieben Tagen erstellt wurden.

Für Kriterium 2: Mit einer einfachen Registrierungsbearbeitung können Sie die Datenträgerbereinigung dazu bringen, alle temporären Dateien oder nur die Dateien zu löschen, deren zuletzt aufgerufener Zeitstempel größer als 'n' Tage ab dem aktuellen Datum ist.

VERBUNDEN: So löschen Sie Dateien, die älter als N Tage sind, automatisch unter Windows



Durch die Datenträgerbereinigung werden alle temporären Dateien gelöscht

Starten Sie den Registrierungseditor und gehen Sie zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Explorer  VolumeCaches  Temporäre Dateien

Doppelklicken Sie im rechten Bereich Letzter Zugriff .

Festplattenbereinigung Löschen Sie alle temporären Dateien

Setzen Sie die Wertdaten für LastAccess auf 0.

Der Wert 'LastAcess' gibt die Anzahl der Tage an, die seit dem letzten Zugriff auf eine Datei vergangen sein müssen, oder es wurde ein Verzeichnis für diese Datei oder dieses Verzeichnis erstellt, das von Cleanmgr.exe für die Bereinigung berücksichtigt werden soll.

Durch Festlegen der Registrierungswertdaten für LastAccess auf 0 können Sie die Datenträgerbereinigung zwingen, alle temporären Dateien zu bereinigen. Es werden Dateien übersprungen, die nicht gelöscht werden können, z. B. Dateien, die gelöscht werden können aktuell in Verwendung durch Anwendungen und diejenigen, auf die Sie keinen Schreibzugriff haben.

Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie 'LastAccess' auf '3' setzen, damit die Datenträgerbereinigung die in den letzten drei Tagen verwendeten Dateien nicht löscht. '3' ist sicherer, da nur für den Fall, dass eine aktuell ausgeführte Anwendung die temporären Daten dort gespeichert hat und Sie das System in letzter Zeit häufig in den Ruhezustand versetzt haben (anstatt es täglich herunterzufahren).

Dies ist die gleiche Registrierungsbearbeitung, über die ich 2005 geschrieben habe. Sie gilt für Windows 2000 / XP bis Windows 10. Ref: Ändern Sie den Wert 'LastAccess' zum Bereinigen der temporären Dateien mit dem Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung .

Durch Ausführen der Datenträgerbereinigung mit dem Standardwert 'LastAccess' blieben viele Dateien und Ordner unberührt.

Festplattenbereinigung Löschen Sie alle temporären Dateien

Nur die Ordner, die vor dem 25. Oktober erstellt wurden (und auf die zugegriffen wurde), wurden gelöscht - die Bereinigung wurde heute, am 1. November, durchgeführt.

Nach dem Anwenden der Registrierungseinstellung habe ich die Datenträgerbereinigung erneut durchgeführt.

Festplattenbereinigung Löschen Sie alle temporären Dateien

Die temporären Dateien sind alle verschwunden, mit Ausnahme der Verwendete Dateien und Ordner .

Festplattenbereinigung Löschen Sie alle temporären Dateien

Temporäre Dateien Speicherorte

Wenn Sie temporäre Dateien bereinigen, während die Datenträgerbereinigung erhöht ausgeführt wird ('Als Administrator ausführen'), werden neben Dateien und Ordnern auch die temporären Dateien in den folgenden Ordnern und Unterordnern gelöscht TEMP-Verzeichnis des Benutzers.

  • % WINDIR% Temp
  • % WINDIR% Logs
  • % WINDIR% System32 LogFiles

Zum einen verwende ich keine Bereinigungs- und Wartungstools von Drittanbietern. Ich verlasse mich bei diesem Job immer noch auf die Datenträgerbereinigung - aber das tue ich automatisiere es mit Cleanmgr.exe wechselt zwischen '/ sageset' und '/ sagerun'.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)