Hervorhebung der Vim-Syntax

Vim Syntax Highlighting

Vim ist ein Texteditor zum Erstellen oder Ändern von Text-, Skript- oder Konfigurationsdateien und ist die erweiterte Version des vi-Editors. Dieser Editor ist in den meisten Linux-Betriebssystemen standardmäßig installiert. Viele neue Funktionen werden im vim-Editor hinzugefügt, die im alten vi-Editor nicht verfügbar sind. Eine der nützlichen Funktionen von vim ist das Syntax-Highlighting. Die Lesbarkeit jedes Quellcodes oder jeder Konfigurationsdatei kann durch die Verwendung unterschiedlicher Fronten und Farben für verschiedene Teile der Datei erhöht werden. Diese Aufgabe kann mit der Syntaxhervorhebungsfunktion von vim durchgeführt werden. Diese Funktion kann vorübergehend und dauerhaft aktiviert oder deaktiviert werden. Wie Sie diese Funktion aktivieren oder deaktivieren und damit im vim-Editor unter Ubuntu arbeiten können, wird in diesem Tutorial gezeigt.

Bevor Sie mit diesem Tutorial beginnen, überprüfen Sie, ob der vim-Editor im System installiert ist oder nicht. Standardmäßig ist der vi-Editor in Ubuntu installiert. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den vim-Editor zu installieren.



$sudo apt-get installieren ich kam



Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Version des installierten vim-Editors zu überprüfen.



$ich kam-Ausführung

Erstellen oder öffnen Sie eine beliebige Skriptdatei im vim-Editor, um das aktuelle Aussehen des Dateiinhalts zu überprüfen, bevor Sie die Syntaxhervorhebung aktivieren. Hier eine Bash-Datei namens login.sh mit folgendem Inhalt verwendet.

login.sh



! /bin/bash

rauswerfen 'Geben Sie Ihren Benutzernamen ein'
lesenNutzername
rauswerfen 'Geben Sie Ihr Passwort ein'
lesenPasswort

wenn [[ ( $Benutzername=='Administrator' && $passwort=='Geheimnis' ) ]];dann
rauswerfen 'Autorisierter Benutzer'
anders
rauswerfen 'Unberechtigter Benutzer'
Sein

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Datei im vim-Editor zu öffnen.

$ich kamlogin.sh

Aktivieren oder Deaktivieren der Syntaxhervorhebung

Die Syntaxhervorhebung ist für den vim-Editor standardmäßig aktiviert. Der Inhalt von login.sh wird im folgenden Format angezeigt, wenn die Syntaxhervorhebung aktiviert ist. Nach dem Öffnen login.sh Datei im vim-Editor, drücken Sie ESC Schlüssel und Typ ‘:Syntax ein’ um die Syntaxhervorhebung zu aktivieren. Die Datei sieht wie in der folgenden Abbildung aus, wenn die Syntaxhervorhebung aktiviert ist.

Drücken Sie ESC Schlüssel und Typ, Syntax aus um die Syntaxhervorhebung zu deaktivieren.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Syntaxhervorhebung dauerhaft

Sie müssen erstellen oder bearbeiten .vimrc Datei und fügen Sie Befehlstext hinzu, um die Syntaxhervorhebung im vim-Editor dauerhaft zu aktivieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um zu öffnen .vimrc Datei mit dem vim-Editor.

$sudo ich kam~/.vimrc

Fügen Sie den Text hinzu, Syntax an irgendwo in der Datei, um die Syntaxhervorhebung für den vim-Editor dauerhaft zu aktivieren. Speichern und schließen Sie die Datei durch Eingabe von ': X' .

Um die Funktion zu deaktivieren, öffnen Sie einfach erneut . vimrc Datei, ändern Sie den Text Syntax an zu Syntax aus und speichern Sie die Datei.

Farbschema ändern

Nach der Installation des vim-Pakets existieren verschiedene vim-Dateien des Farbschemas. Diese Farbschemadateien befinden sich im Verzeichnis /usr/share/vim/vim*/colors/. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Liste der vim-Farbschemadateien anzuzeigen.

$ls -das /usr/Teilen/ich kam/ich kam* /Farben/

Die folgende Ausgabe zeigt, dass das installierte vim-Paket 18 Farbschemata enthält, die im vim-Editor angewendet werden können. Die Verwendung einiger Farbschemata wird im nächsten Teil dieses Tutorials gezeigt.

Angenommen, der Benutzer möchte das Farbschema für eine HTML-Datei mit dem Namen ändern hallo.html mit dem Code.

hallo.html

< html >
< Kopf >
< Titel >Willkommen</ Titel >
</ Kopf >
< Karosserie >
< P >Hallo zusammen, Willkommen auf unserer Seite</ P >
</ Karosserie >
</ html >

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die HTML-Datei im Editor zu öffnen.

$ vim hallo.html

Drücken Sie ESC und Typ :Farbschema morgen um das aktuelle Farbschema der Datei zu ändern.

Das Aussehen des Editors wird nach dem Anwenden des neuen Farbschemas wie in der folgenden Abbildung geändert. Diese Änderung ist jedoch temporär und der Farbeffekt wird nach dem Schließen des Editors entfernt.

Wenn Sie ein bestimmtes Farbschema und einen Hintergrund für den Editor dauerhaft festlegen möchten, öffnen Sie .vimrc Datei erneut und fügen Sie den folgenden Befehlstext hinzu. Hier, Abend Das Farbschema wird für die Syntaxhervorhebung festgelegt und die Hintergrundfarbe wird auf . gesetzt dunkel . Speichern und schließen Sie die Datei, indem Sie drücken, um den Farbeffekt im Editor anzuwenden.

Farbabend
einstellen Hintergrund=dunkel

Öffnen Sie nun die HTML-Datei erneut im Editor, um das Farbschema und den Hintergrundfarbeffekt zu überprüfen. Der Editor sieht wie in der folgenden Abbildung aus.

Syntaxsprachen festlegen

Sie können die Syntaxsprache auswählen, nachdem Sie eine Datei im vim-Editor geöffnet haben. Für den vim-Editor gibt es viele Syntaxsprachen, wie z php, perl, python, awk usw. Öffnen Sie eine Python-Datei namens Durchschnitt.py im vim-Editor. Der Inhalt der Datei sieht nach der Standardsyntax des vim-Editors wie in der folgenden Abbildung aus.

Typ :syntax=perl nach dem Öffnen der Datei und drücken Sie Eintreten . Die Textfarbe eines Teils der Datei wird durch die Syntax der Perl-Sprache wie in der folgenden Abbildung geändert. Hier werden die Farben von Input, Int, Print und Round Text geändert.

:einstellenSyntax=perl

Schlüsselwert für Hervorhebung festlegen

Es gibt neun Syntaxhervorhebungsgruppen für den vim-Editor. Diese werden im Folgenden erwähnt.

Gruppenname Beschreibung
Identifizieren Es gehört zu den Variablennamen des Quellcodes
Stellungnahme Es gehört zu jeder Anweisung in einer Programmiersprache, wie z wenn, sonst, tun, während usw.
Kommentar Es gehört zu den Kommentare Teil des Programms
Typ Der Datentyp der Variablen wird durch diese Gruppe definiert, wie zum Beispiel int, double, string usw.
PreProc Es gehört zu jeder Präprozessoranweisung, wie z #enthalten.
Konstante Es gehört zu jedem konstanten Wert, wie z Zahlen, Strings in Anführungszeichen, wahr/falsch usw.
Speziell Es gehört zu jedem Sonderzeichen, wie z. , ' ' usw.
Unterstrichen Es gehört jedem unterstrichener Text .
Fehler Es gehört zu jedem Quellcode Error

Es gibt einige Hervorhebungs-Schlüssel-Wert-Paare, die mit Hervorhebungsgruppen verwendet werden können, um die spezifische Farbe des Quellcodes im vim-Editor zu ändern. Die Verwendung von Stellungnahme group im vim-Editor wird im nächsten Teil dieses Tutorials gezeigt. Öffnen Sie eine Python-Skriptdatei namens Schaltjahr.py im vim-Editor. Diese Datei sieht standardmäßig wie die folgende Abbildung aus.

Typ :hi Statement ctermfg=red um die Farbe der Programmieranweisungen des Skripts in Rot zu ändern. Hier ist die Farbe von wenn und anders wird auf rot geändert.

:hallo Aussagectermfg=Netz

Abschluss

In diesem Tutorial werden verschiedene Syntax-Highlighting-Optionen des vim-Editors anhand verschiedener Beispiele erläutert. Hoffe, das Tutorial wird neuen vim-Benutzern helfen, Syntax-Highlighting richtig anzuwenden, um den Quellcode lesbarer zu machen.