Verwenden der ActiveX-Filterung in Internet Explorer 9 - Winhelponline

Using Activex Filtering Internet Explorer 9 Winhelponline

Internet Explorer 8 führte die ActiveX-Funktion pro Standort ein, mit der Benutzer ein bestimmtes ActiveX-Steuerelement nur auf Websites mit weißer Liste ausführen konnten. Diese Funktion wurde in unserem früheren Artikel erklärt Deaktivieren Sie Adobe Flash-Animationen für alle Websites außer Websites mit weißer Liste in IE8 . Internet Explorer 9 führt eine weitere ähnliche Funktion mit dem Namen ein ActiveX-Filterung . Wenn die ActiveX-Filterung aktiviert ist, können Websites, die Sie besuchen, keine neuen ActiveX-Steuerelemente installieren und vorhandene ActiveX-Steuerelemente ausführen. Vielleicht klingt es wie 'No Add-Ons-Modus', obwohl nicht genau ...? Was hier cool ist, ist, dass Sie die Filterung für die Websites, denen Sie vertrauen, auf Site-Basis deaktivieren können.

Um die ActiveX-Filterung zu aktivieren, klicken Sie auf das Menü Extras (ALT + T) und wählen Sie ActiveX-Filterung aus.





ActiveX-Steuerelemente sind jetzt blockiert. In der Adressleiste wird das Symbol 'Filter' angezeigt, das durch einen blauen Kreis mit einer diagonalen Linie gekennzeichnet ist.



Um die Filterung für diese bestimmte Site zu entfernen, klicken Sie in der Adressleiste auf das Symbol 'Filter' und deaktivieren Sie die ActiveX-Filterung.



Dadurch wird die ActiveX-Filterung für diesen bestimmten Standort deaktiviert.

Die Websites auf der weißen Liste (auch bekannt als ActiveX-Filterausnahmen) werden unter dem folgenden Registrierungsschlüssel gespeichert:

HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Internet Explorer Sicherheit ActiveXFilterExceptions

Wenn Sie die Whitelist auf andere PCs in Ihrem Heim / Büro anwenden müssen, können Sie diesen Schlüssel im REG-Dateiformat exportieren und verteilen.

Zurücksetzen von ActiveX-Filtering-Ausnahmestellen

Das Löschen von Ausnahmen oder Websites auf der weißen Liste ist einfach. Verwenden Sie einfach die Browserverlauf löschen Option im Menü Extras.

Wählen ActiveX-Filter- und Tracking-Schutzdaten und klicken Sie auf Löschen. (Hinweis dass dies viel mehr tut. Neben dem Löschen von ActiveX-Filterdaten werden auch die personalisierte Tracking-Schutzliste gelöscht, die von Internet Explorer automatisch generiert wird. Heruntergeladene Tracking-Schutzlisten sind jedoch nicht betroffen.)

Hinweis: 'Tracking Protection' ist der Nachfolger von 'InPrivate Filtering', auf das wir in einem anderen Artikel eingehen werden.

Um nur die ActiveX-Filter-Whitelist zu löschen (ohne die Tracking Protection-Daten zu berühren), können Sie den zuvor erwähnten Schlüssel 'ActiveXFilterExceptions' exportieren und anschließend löschen.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)