Upgrade von Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20

Upgrade From Linux Mint 19

Linux Mint 20 wurde im Juni 2020 zum Download bereitgestellt und wird bis 2025 weiterhin unterstützt. Die vorherige Version, Linux Mint 19.3, wird nur bis April 2023 unterstützt. Daher möchten Sie möglicherweise auf die neueste Version, Linux Mint, umsteigen 20. Wenn Sie derzeit Linux Mint 19.3 verwenden, können Sie direkt auf Mint 20 aktualisieren, ohne eine Neuinstallation von Linux Mint 20 durchzuführen.

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie von Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20 aktualisieren. Denken Sie daran, dass Sie für ein Upgrade auf Linux Mint 20 eine 64-Bit-Version von Linux Mint 19.3 ausführen müssen. Sie können dieses Upgrade nicht von einer 32-Bit-Version von Linux Mint 19.3 ausführen.



Notiz: Um ein Paket in einer beliebigen Linux-Distribution, einschließlich Linux Mint, zu installieren oder zu aktualisieren, müssen Sie ein Root-Benutzer oder ein Standardbenutzer mit Sudo-Berechtigungen sein.



Wir werden die Befehlszeilen-Terminalanwendung für den Installationsvorgang verwenden. Um das Befehlszeilenterminal zu öffnen, verwenden Sie die Strg+Alt+T Tastaturkürzel.



Anforderungen

64-Bit-Architektur

Wie bereits erwähnt, müssen Sie für ein Upgrade von Linux Mint 19.3 auf 20 eine 64-Bit-Version von Mint 19.3 ausführen. Andernfalls können Sie das Upgrade nicht durchführen. Um zu überprüfen, ob die aktuelle Architektur 64- oder 32-Bit ist, geben Sie den folgenden Befehl in Terminal ein:

$dpkg --print-architektur

Wenn die obige Ausgabe amd64 zurückgibt, bedeutet dies, dass auf dem System eine 64-Bit-Architektur ausgeführt wird und ein Upgrade durchgeführt werden kann. Wenn die Ausgabe jedoch i386 zurückgibt, bedeutet dies, dass das System eine 32-Bit-Architektur ausführt und das Upgrade nicht durchgeführt werden kann.



Voraussetzungen

Es wird empfohlen, die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen, bevor Sie Linux Mint 19.3 auf die neueste Version aktualisieren.

Alle Updates installieren

Öffnen Sie den Update Manager in Ihrem System und installieren Sie alle verfügbaren Updates. Um den Update Manager zu öffnen, drücken Sie die Supertaste auf Ihrer Tastatur und gehen Sie zu Verwaltung > Update-Manager.

Hier sehen Sie eine Liste der verfügbaren Updates. Wählen Sie alle Updates aus und klicken Sie auf Installiere Updates . Sie werden dann nach dem Authentifizierungspasswort gefragt. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Authentifizieren , danach werden die Updates installiert.

Um das Update über die Befehlszeile durchzuführen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

$sudoapt-Update&& sudoapt-Upgrade-und

Erstellen Sie einen System-Snapshot

Erstellen Sie als Nächstes einen System-Snapshot, damit Sie bei einem Fehler während der Systemaktualisierung zur vorherigen Version zurückkehren können. Sie können das Dienstprogramm Timeshift verwenden, um einen System-Snapshot zu erstellen.

Um das Timeshift-Dienstprogramm zu öffnen, drücken Sie die Supertaste auf Ihrer Tastatur und gehen Sie zu Verwaltung > Zeitverschiebung.

Wählen Sie im Timeshift-Dienstprogramm das Ziel für Ihren System-Snapshot und klicken Sie auf Schaffen Schaltfläche Snapshot speichern.

Bereinigen von PPAs und Drittanbieter-Repositorys

Anwendungen werden häufig über PPAs oder andere Repositorys von Drittanbietern installiert. Diese Repositorys können jedoch während des Upgrades Probleme verursachen. Daher wird empfohlen, vor dem Upgrade alle PPAs und Drittanbieter-Repositorys von Ihrem System zu löschen.

Drücken Sie die Supertaste auf Ihrer Tastatur und gehen Sie zu Verwaltung > Softwarequellen . Gehen Sie in der Anwendung Softwarequellen zur Registerkarte PPAs, auf der Sie die Zusätzliche Repositorys Registerkarte, um die dortigen Repositorys zu deaktivieren. Dann geh zum Instandhaltung Registerkarte und entfernen Sie alle Fremdpakete.

Upgrade von Linux Mint 19.3 auf 20

Nachdem alle Voraussetzungen erfüllt sind, gehen wir nun zum Upgrade-Prozess über.

Upgrade-Dienstprogramm installieren

Um Linux Mint von 19.3 auf 20 zu aktualisieren, müssen Sie zuerst das Mintupgrade-Befehlszeilendienstprogramm installieren. Geben Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um das Dienstprogramm Mintupgrade zu installieren:

$geeignetInstallierenMintupgrade

Wenn Sie zur Eingabe des Kennworts aufgefordert werden, geben Sie das sudo-Kennwort ein.

Nachdem Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, fragt das System möglicherweise nach einer Bestätigung, dass Sie die Installation fortsetzen möchten. Drücken Sie y, um fortzufahren, und danach wird die Installation auf Ihrem System gestartet.

Upgrade-Check durchführen

Nachdem das erforderliche Dienstprogramm installiert wurde, geben Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um eine Upgrade-Prüfung durchzuführen:

$Mintupgrade-Check

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Überprüfung abzuschließen. Beachten Sie, dass dieser Befehl das Upgrade nicht ausführt, sondern nur überprüft, welche Auswirkungen das Upgrade auf Ihr System hat und welche Pakete installiert, aktualisiert oder entfernt werden.

Lesen Sie die Ausgabe des obigen Befehls sorgfältig durch. Wenn Sie mit den durch das Upgrade vorgenommenen Änderungen einverstanden sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Aktualisierungen herunterladen

In diesem Schritt laden Sie die erforderlichen Pakete und Updates herunter, die für die Durchführung des Upgrades erforderlich sind. Geben Sie dazu im Terminal den folgenden Befehl ein:

$mintupgrade herunterladen

Upgrade auf Linux Mint 20

Jetzt können Sie endlich auf Linux Mint 20 aktualisieren. Geben Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um Ihr System zu aktualisieren:

$Mintupgrade-Upgrade

Warten Sie geduldig, bis dieser Schritt abgeschlossen ist, da es einige Zeit dauern wird, Ihr Linux Mint 19.3-System auf Linux Mint 20 zu aktualisieren. Sobald das Upgrade abgeschlossen ist, können Sie das Upgrade überprüfen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

$lsb_release-zu

Starten Sie schließlich das System neu, um den Upgrade-Vorgang abzuschließen. Nachdem der Neustart abgeschlossen ist, sehen Sie den Willkommensbildschirm von Linux Mint 20.

Abschluss

Das Upgrade Ihres Linux Mint 19.3-Systems auf die neueste Version ist einfach, wie wir in diesem Artikel gezeigt haben. Jetzt müssen Sie nicht mehr neu installieren, um das neueste Linux Mint 20-System zu haben, und Sie können direkt von der vorherigen Version aktualisieren.