Top 10 Dateikomprimierungs-Dienstprogramme unter Linux

Top 10 File Compression Utilities Linux

Die Übertragung von Dateien zwischen einem Computer auf einen anderen oder deren sichere Speicherung ist sowohl für normale als auch für professionelle Benutzer eine wichtige Aufgabe. Manchmal ist es nicht möglich, Dateien über eine bestimmte Größe über das Internet zu senden, daher benötigen Sie Dienstprogramme, die Ihnen helfen, Ihre Dateigröße zu verringern, ohne die Daten oder deren Qualität zu beeinträchtigen. Es hilft auch, mehrere Dateien zusammenzuführen und die Gesamtdateigröße zu reduzieren, damit Sie sie sicher über das Internet senden können.

Linux-Benutzer sind mit vielen effektiven und zuverlässigen Dienstprogrammen zur Dateikomprimierung gesegnet.



Die meisten hier aufgeführten Dienstprogramme funktionieren gut mit allen Linux-Distributionen, und wir haben sie unter Ubuntu getestet.



Teer

Die Teer Die Dateikomprimierung ist eines der am häufigsten verwendeten Dienstprogramme zur Dateikomprimierung unter Linux. Mit diesem Dienstprogramm komprimierte Dateien haben das Suffix .tar.gz und .tgz , und sie heißen auch Tarballs .



Wenn wir beispielsweise eine Datei/ein Verzeichnis mit dem Namen tauschen1 im aktuellen Verzeichnis. Um es in einer komprimierten Datei namens . zu speichern file.tar, gz , müssen wir den folgenden Befehl im Terminal ausführen:

$Teer -czvffile.tar.gz swap1

Sie fragen sich vielleicht, was genau schaltet -czvf bedeutet, sehen wir es uns einzeln an.

-C : Erstellen Sie ein Archiv
-Mit : Archiv mit gzip komprimieren
-v : bekannt als ausführlich . Es zeigt den Fortschritt im Terminalfenster an, wenn das Archiv erstellt wird.
-F : Mit diesem Schalter können Sie den Dateinamen des Archivs angeben.



Installieren Sie es, indem Sie den folgenden Befehl im Terminal ausführen:

$sudo apt-get installieren Teer

gzip

Die gzip steht für GNU Zip und ist ein Open-Source-Dateikomprimierungsformat, das zum Komprimieren einzelner Dateien verwendet wird. Es erzeugt gezippte Dateien mit dem Suffix .gz Verlängerung.

ZIP und GZIP sind beides sehr beliebte Dateikomprimierungsformate, wenn es darum geht, Platz zu sparen und die Zeit zum Senden der Datei über das Internet zu reduzieren.

Hier ist seine grundlegende Syntax:

$gzip [Optionen] [Dateinamen]

Schalter verwenden -das gibt Ihnen detaillierte Informationen über die komprimierte Datei.

Um eine Datei zu entpacken, verwenden Sie folgende Syntax:

$gzip -DDateiname.gz

Um gzip zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus:

$sudo apt-get installieren gzip

7zip

Die 7zip ist ein Open-Source-Dateikomprimierungsprogramm, das ursprünglich für Windows-Benutzer entwickelt und später auf andere Betriebssysteme wie Linux und seine Distributionen portiert wurde. Es unterstützt mehrere Dateikomprimierungsformate und ist beliebt für eine hohe Komprimierungsrate mit LZMA- und LZMA2-Komprimierungstechniken.

Syntax:

$7z ein Dateiname.7z Dateiname

Extrahieren:

$7z e Dateiname.7z

Um 7zip zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus:

$sudo apt-get installierenp7zip-full p7zip-rar

lzma

Die lzma ist ein weiteres Dienstprogramm zur Dateikomprimierung wie zip oder tar und wird mit Linux und seinen Distributionen vorinstalliert geliefert. Es ist im Vergleich zu anderen ein ziemlich schnelles Dienstprogramm zur Dateikomprimierung.

Archiv erstellen:

$lzma-C --stdoutDateiname>Dateiname.lzma

So extrahieren Sie Dateien:

$lzma-D --stdoutDateiname.lzma>Dateiname

bzip2

Die bzip2 ist ein kostenloses Open-Source-Dienstprogramm zur Dateikomprimierung. Es ist im Vergleich zu gzip ein schnelleres Dateidienstprogramm, kann jedoch nur eine einzelne Datei gleichzeitig komprimieren.
Syntax:

$bzip2Dateiname

Diese Technik verwendet während der Komprimierung mehr RAM. Um den Verbrauch zu reduzieren, wechseln Sie -S , Wie nachfolgend dargestellt:

$bzip2 -SDateiname

Extrahieren:

$bzip2 -DDateiname.bz2

xz-Dateikomprimierung

Die xz ist ein Upgrade des lzma-Dateikomprimierungsprogramms, kann jedoch nur eine einzelne Datei gleichzeitig komprimieren. Es lässt sich gut in alle Linux-Distributionen integrieren, sogar in die älteren Versionen.

Syntax zum Komprimieren:

$xz-Dateiname

Syntax zum Extrahieren:

$xz-DDateiname.xz

Teilen

Die Teilen , kurz für Shell-Archiv , ist ein einfaches und zuverlässiges Dienstprogramm zur Dateikomprimierung für Privatanwender und erfahrene Benutzer.

Syntax zum Komprimieren:

$Dateiname teilen>Dateiname.share

Syntax zum Extrahieren:

$unshar Dateiname.shar

Führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um Shar zu installieren:

$sudo apt-get installierensharutils

Mit

Die Mit ist ein weit verbreitetes Dienstprogramm zur Dateikomprimierung in Debian und seinen Derivaten.

Syntax zum Komprimieren:

$Mitcvsr-Dateiname.a Dateiname

Syntax zum Extrahieren:

$Mit -xvDateiname

KGB

Die KGB ist ein kostenloses Dienstprogramm zur Dateikomprimierung mit Unterstützung für die meisten Dateiformate. Es unterstützt die Archivierung mehrerer Dateien zu einer mit einer hohen Komprimierungsrate.

Syntax zum Archivieren:

$kgp Dateiname.kgb Dateiname

Syntax zum Dekomprimieren:

$kgb x Dateiname.kgb

Um kgb zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus:

$sudo apt-get installierenKGB

pax

Die pax steht für Portable Archive Exchange und ist ein Dienstprogramm zur Dateikomprimierung, das zum Erstellen und Extrahieren von Archiven verwendet wird. Es unterstützt verschiedene Dateikomprimierungsformate wie tar, cpio, bcpio und ustar.

Syntax zum Komprimieren:

$pax-wfDateiname.tar Dateiname

Syntax zum Dekomprimieren:

$pax-R <Dateiname.tar

Um pax zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus:

$sudo apt-get installierenpax

Dies sind also die Top 10 Dateikomprimierungsprogramme für Linux und seine Distributionen. Es gibt noch andere Komprimierungsprogramme für Linux, aber diese 10 sind die herausragenden, wenn sie mit verschiedenen Parametern getestet werden. Fühlen Sie sich frei, Ihre Ansichten mit uns zu teilen unter @linuxhint und @SwapTirthakar .