Kleinste Linux-Distributionen

Smallest Linux Distributions

Haben Sie zu Hause einen alten PC, der nicht genutzt wird, weil moderne Betriebssysteme High-End-Ressourcen benötigen? Nun, Sie können diesen PC mit einigen leichten Distributionen von Linux wieder in einen funktionsfähigen Zustand bringen. Es gibt viele Linux-Distributionen mit geringem Platzbedarf, die zuverlässig genug sind, um Ihre tägliche persönliche Arbeit zu erledigen.

Diese Distributionen sind so klein, dass sie nicht einmal genug Rampenlicht bekommen. Heute stelle ich euch die kleinsten Linux-Distributionen vor. Diese hier aufgeführten Distributionen werden alte Computer zum Leben erwecken. Lass uns anfangen.



1. Welpen-Linux

Puppy Linux wurde ursprünglich 2003 von Barry Kauler entwickelt und ist eine der kleinsten Linux-Distributionen mit einer Größe von weniger als 300 MB. Es ist ein großartiges Betriebssystem für Heimanwender, insbesondere für alte Computer. Obwohl es sich um eine Distribution mit geringem Platzbedarf handelt, ist sie schnell und hochgradig anpassbar.





Es ist sehr einfach, die Linux-Distribution zu verwenden; jeder von zu Hause kann es sehr einfach verwenden. Puppy Linux ist eine Linux-Distribution, die mit einem gemeinsamen Prinzipal und einem bestimmten Satz von Welpenanwendungen erstellt wurde.

Puppy Linux hier herunterladen

2. Bodhi-Linux

Bodhi Linux ist eine leichte Linux-Distribution basierend auf Ubuntu. Es verfügt über einen schnellen und vollständig anpassbaren Moksha Desktop, einen Fenstermanager. Die Idee hinter der Entwicklung von Bodhi Linux besteht darin, eine Distribution mit einem minimalen Basissystem zu haben, um so viel Platz für die Installation der gewünschten Software zu verwenden.



Bodhi Linux ist eine der kleinsten Open-Source-Distributionen und verfügt über die modernste Benutzeroberfläche, die auch einfach zu bedienen ist. Bodhi Linux 6.0.0 ist zum Zeitpunkt des Schreibens die neueste Version, die auf Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa basiert.

Laden Sie Bodhi Linux hier herunter

3. Winziges Kern-Linux

Wie der Name schon sagt, ist Tiny Core eine der kleinsten Linux-Distributionen. Es ist ein minimales Linux-Kernel-basiertes Betriebssystem, das sich darauf konzentriert, ein Basissystem mit BusyBox und FLTK anzubieten. Der Konsolenmodus benötigt nur 11 MB, während der GUI-Modus nur 16 MB Speicherplatz benötigt. Wenn Sie 64 MB RAM haben, funktioniert Tiny Core Linux mühelos ohne GUI.

Man kann es nicht als vollständiges Desktop-Betriebssystem bezeichnen; Es ist vielmehr ein Kern, der benötigt wird, um in einen sehr minimalen Desktop zu booten. Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, hat es eine sehr minimale Benutzeroberfläche, die einfach und benutzerfreundlich ist.

Laden Sie Tiny Core Linux hier herunter

4. Porteus

Porteus ist ein portables Linux-Betriebssystem basierend auf Slackware. Diese Linux-Distribution ist so klein, dass keine Installation erforderlich ist, sie kann von Wechselmedien wie einem USB-Flash-Laufwerk ausgeführt und verwendet werden.

Es ist weniger als 300 MB groß, aber im Vergleich zu anderen Betriebssystemen wahnsinnig schnell. Es ist sowohl in 32-Bit- als auch in einer 64-Bit-Version erhältlich. Porteus ist eine großartige kleine Linux-Distribution, die auf älteren Computern mit geringen Hardwareressourcen reibungslos funktioniert.

Laden Sie Porteus hier herunter

5. ArchBang

ArchBang ist eine leichtgewichtige Live-Linux-Distribution (Rolling Release), die auf Arch Linux basiert. Man kann es eine Lite-Version von Arch Linux nennen; dennoch ist es eine leistungsstarke und flexible Distribution. Es benötigt nur 256 MB Speicherplatz und 700 MB Festplattenspeicher, um normal zu funktionieren.

Da es sich um eine Linux-Distribution mit Rolling-Release-Charakter handelt, müssen Sie sich nicht um Updates kümmern, da sie immer auf dem neuesten Stand bleibt. Obwohl es klein ist, ist es immer noch eine der schnellsten und stabilsten Linux-Distributionen.

Laden Sie ArchBang hier herunter

6. Linux Lite

Linux Lite ist eine weitere leichte Linux-Distribution; es basiert auf Debian und Ubuntu. Die Distribution enthält auch eine Reihe von Lite-Anwendungen, um sie noch leichter zu machen. Es verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die der Windows-Desktopoberfläche ähnelt.

Es ist ein kostenloses Betriebssystem, das auf der Ubuntu Long Term Support-Version basiert. Benutzer, die von Windows zu Linux wechseln, werden mit dieser Linux-Distribution einen reibungslosen Übergang finden. Apropos Speicher erfordert nur 8 GB Festplattenspeicher, 768 MB RAM und 1 GHz CPU.

Laden Sie Linux Lite hier herunter

7. Absolutes Linux

Absolute Linux ist eine der kleinsten Linux-Distributionen auf Basis von Slackware Linux. Es ist die kleinste Linux-Distribution, die mühelos auf älteren Computern funktioniert.

Es wird mit der neuesten vorinstallierten Software wie Kodi, Inkscape, GIMP, LibreOffice, Google Chrome und vielen weiteren weit verbreiteten Anwendungen geliefert. Der Installationsprozess ist textbasiert, was sehr einfach ist; Einmal installiert, ist es sehr einfach zu bedienen.

Absolutes Linux herunterladen

Dies sind also die besten kleinen und leichten Linux-Distributionen ab 2021. Die hier aufgeführten Distributionen funktionieren mühelos auf älteren Computern. Viele andere kleine Linux-Distributionen sind im Internet verfügbar, aber diese sind die besten in Bezug auf die allgemeine Endbenutzererfahrung.