Suchergebnisse leer (keine Ergebnisse) auf der Windows 10-Einstellungsseite [Fix] - Winhelponline

Search Results Empty Windows 10 Settings Page Winhelponline

Wenn das Durchsuchen der Windows 10-Einstellungsseite extrem langsam ist oder die Meldung 'Keine Ergebnisse' zurückgibt, enthält dieser Artikel die Lösung für das Problem.



Einstellungen suchen keine Ergebnisse gefunden



Zugehöriges Problem: Das Suchfeld 'Start' ist leer

Wird Ihr Suchfenster leer angezeigt, wie im folgenden Screenshot dargestellt?



Suche leer starten

Problemumgehung



Durch Deaktivieren der Bing-Suche für das Feld Start / Suche wird das Problem umgangen.

  • Öffnen Sie Regedit.exe und navigieren Sie zum folgenden Schlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Search
  • Erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) und benennen Sie ihn BingSearchEnabled
  • Lassen Sie die BingSearchEnabled Wertdaten auf 0.
  • Unten BingSearchEnabled Registrierungswert, doppelklicken Sie auf CortanaConsent Wert und setzen Sie seine Daten auf 0.
  • Wenn der Wert CortanaConsent nicht vorhanden, erstellen Sie es manuell vom Typ DWORD (32-Bit).
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.
  • Melden Sie sich ab und wieder an, damit die Änderung wirksam wird.

Hinweis: Sobald Microsoft das Problem am Ende behoben hat, können Sie das löschen BingSearchEnabled Registrierungswert und dann setzen CortanaConsent bis 1

[Fix] Suchergebnisse, die in den Windows 10-Einstellungen keine Ergebnisse anzeigen

Schritt 1: Überprüfen Sie, ob der Windows-Suchdienst ausgeführt wird

  1. Drücken Sie WinKey + R und geben Sie ein services.msc und drücken Sie ENTER
  2. Doppelklick Windows-Suche und setzen Sie den Starttyp auf Automatisch
  3. Starten Sie den Dienst manuell, indem Sie im Dienstfenster auf Start klicken.

Schritt 2: Korrigieren Sie den Ordnerpfad für den Einstellungsindex in der Registrierung

  1. Starten Sie den Registrierungseditor (regedit.exe)
  2. Gehen Sie zu folgendem Ort:
    HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Search  Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy  SettingsConstraintIndex
  3. Überprüfen Sie die Ordnerpfade, die den Werten zugewiesen sind LatestConstraintIndexFolder & CurrentConstraintIndexCabPath
  4. Stellen Sie sicher, dass die Ordnerpfade gültig sind, und zeigen Sie auf die richtigen Ordner. Zum Beispiel ist hier die LatestConstraintIndexFolder Wertdaten auf meinem Computer.
    C:  Benutzer  ramesh  AppData  Local  Packages  Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy  LocalState  ConstraintIndex  Settings_ {4c7bd290-5fc7-4162-ab1c-b65a5531952e}

    Der obige Ordner enthält die folgenden Dateien, die sich auf den Suchindex für Einstellungen beziehen:

    0.0.filtertrie.intermediate.txt 0.1.filtertrie.intermediate.txt 0.2.filtertrie.intermediate.txt Settings.ft Settings.index

    In einigen Systemen ist der Profilpfad oder der Die Einstellungen_ Der Ordnername ist möglicherweise falsch. Beispielsweise wird möglicherweise fälschlicherweise auf einen anderen Benutzerprofilordner verwiesen, der auf dem System nicht vorhanden ist. Oder vielleicht haben Sie Benutzerprofil umbenannt Name des Basisordners manuell und Aktualisierung der Registrierungspfade nicht.

  5. Festlegen der Wertdaten für LatestConstraintIndexFolder & CurrentConstraintIndexCabPath behebt die Suchprobleme in der Einstellungen-App.
    Einstellungen App keine Ergebnisse leer
  6. In ähnlicher Weise möchten Sie möglicherweise das Problem beheben CurrentConstraintIndexCabPath & LatestConstraintIndexFolder Pfade im folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Search  Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy  AppsConstraintIndex
  7. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Aktivieren Sie die Inhaltsindizierung für den Ordner 'Immersivecontrolpanel'

Hinweis: Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn Sie Windows 10 v1903 oder höher ausführen. Neueste Versionen von Windows 10 verwenden diesen Ordner nicht.

  1. Öffnen Sie den folgenden Ordner im Datei-Explorer:
    C:  Benutzer \% Benutzername%  AppData  Local  Packages  windows.immersivecontrolpanel_cw5n1h2txyewy

    Einstellungen suchen keine Ergebnisse gefunden
    Der obige Ordner enthält die XML-Dateien, die von der modernen Einstellungsseite verwendet werden. Wenn diese XML-Dateien fehlen oder ihr Inhalt nicht indiziert ist, werden beim Durchsuchen der Seite 'Einstellungen' (WinKey + i) keine Ergebnisse zurückgegeben. Indizieren wir also diesen Ordner und seine Unterordner und Dateien.

  2. Rechtsklick LocalState und klicken Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie auf Erweitert.
  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Erweiterte Attribute die Option Ermöglichen Sie, dass Dateien in diesem Ordner zusätzlich zu den Dateieigenschaften den Inhalt indizieren Einstellungen suchen keine Ergebnisse gefunden
  4. Klicken Sie auf OK und übernehmen Sie Änderungen auf alle Unterverzeichnisse, indem Sie die Option auswählen Übernehmen Sie Änderungen auf diesen Ordner, Unterordner und Dateien wenn Sie dazu aufgefordert werden. ( Wenn das Kontrollkästchen bereits aktiviert ist, deaktivieren Sie die Option und klicken Sie auf OK. Aktivieren Sie es dann wieder und klicken Sie auf OK.)
  5. Warten Sie einige Zeit, bis der Suchindex Dateien in den Unterordnern gecrawlt hat. (Wenn dies immer noch nicht hilft, öffnen Sie die Indizierungsoptionen in der Systemsteuerung, klicken Sie auf die Registerkarte 'Erweitert' und Erstellen Sie den Suchindex neu .)
    Um auf 'Konten' zuzugreifen, klicken Sie einfach auf der Hauptseite 'Einstellungen' auf 'Konten'. Die Screenshots dienen der Veranschaulichung.

Das ist es! Hoffe, dies behebt die Suchoption auf der Seite Windows 10-Einstellungen.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)

In Verbindung stehende Artikel