Öffnen und Umschalten zwischen mehreren Dateien und Fenstern in VI

Opening Switching Between Multiple Files

Standardmäßig startet Vim mit einem einzigen Fenster, das zum Bearbeiten einer einzelnen Datei ausreicht. Aber manchmal müssen Sie möglicherweise an mehreren Dateien arbeiten. Vim erleichtert das gleichzeitige Arbeiten mit mehreren Dateien mit seinem Fensterverwaltungssystem, sodass Sie in einer einzigen Vim-Sitzung gleichzeitig an mehreren Dateien arbeiten können. Sie können eine Datei gleichzeitig anzeigen oder Ihren Arbeitsbereich aufteilen, um mehrere Dateien nebeneinander anzuzeigen. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie mehrere Dateien und Fenster in Vim öffnen und zwischen mehreren Dateien und Fenstern wechseln .

Öffnen und Umschalten zwischen mehreren Dateien

Das Bearbeiten mehrerer Dateien in derselben Sitzung kann Ihre Arbeit beschleunigen. Beim Bearbeiten mehrerer Dateien dauert es einige Zeit, eine Sitzung zu beenden und dann eine neue Sitzung für eine andere Datei zu öffnen. Wenn Sie in derselben Sitzung bleiben, können Sie gleichzeitig effizient an mehreren Dateien arbeiten.



Öffnen mehrerer Dateien in Vim

Sie können mehrere Dateien zu Beginn der Vim-Bearbeitungssitzung über die Befehlszeile oder jederzeit innerhalb der Vim-Bearbeitungssitzung öffnen.



Von der Befehlszeile

Um zu Beginn der Vim-Bearbeitungssitzung mehrere Dateien in Vim zu öffnen, geben Sie die Dateien wie folgt an:



$ich kamDatei1 Datei2

Standardmäßig wird die erste Datei ( Datei1) öffnet in Vim. Fahren Sie fort und bearbeiten Sie diese Datei, und wenn Sie fertig sind, speichern Sie sie mit dem |_+_| Befehl. Nach dem Speichern können Sie zur nächsten Datei wechseln.

Von innen Vim

Sie können auch während der Vim-Bearbeitungssitzung jederzeit zusätzliche Dateien hinzufügen. Beim Bearbeiten von Datei1 und Datei2 können Sie beispielsweise eine Datei3 hinzufügen.



Um eine andere Datei während der Vim-Sitzung zu bearbeiten, speichern Sie zuerst die aktuelle Datei mit :w im Normalmodus und verwenden Sie dann den folgenden Befehl:

:e Dateiname

Wechseln zwischen Dateien in Vim

Beachten Sie, dass Sie zum Wechseln zu einer anderen Datei zuerst die aktuelle Datei speichern müssen, wenn Sie einige Änderungen daran vorgenommen haben. Wenn Sie die aktuelle Datei nicht gespeichert haben, lässt Vim Sie nicht zwischen den Dateien wechseln, es sei denn, Sie geben dies mit dem Ausrufezeichen (!) an. Diese Notation verwirft die an der aktuellen Datei vorgenommenen Änderungen und wechselt zwangsweise zur anderen Datei. Wenn Sie beispielsweise einige Änderungen an der Datei vorgenommen haben, diese Änderungen jedoch verwerfen und zu einer anderen Datei wechseln möchten, verwenden Sie das Ausrufezeichen (!) nach den unten aufgeführten Befehlen.

Hinweis: Geben Sie alle unten aufgeführten Befehle im Normalmodus von Vim aus.

Um zur nächsten Datei zu wechseln, führen Sie einen der folgenden Befehle aus:

:n

Oder

:bn

Um zur vorherigen Datei zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein:

:N

Oder

:bp

Um zur ersten Datei zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein:

:bf

Um zur letzten Datei zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein:

: blau

Um zu einer bestimmten Dateinummer zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein (für Dateinummer 3 verwenden Sie den Befehl b 3):

:b nummer

Um zu einem bestimmten Dateinamen zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein (für den Dateinamen file1 verwenden Sie : b-Datei1):

:b Dateiname

Um zwischen zwei Dateien hin und her zu wechseln, geben Sie den folgenden Befehl ein:

:Und#

Dabei steht das #-Symbol für die Nummer der alternativen Datei.

Oder Sie können die folgende Verknüpfung verwenden:

Strg+^

Um alle geöffneten Dateien zu speichern, geben Sie den folgenden Befehl ein:

:Mauer

Um die aktuelle Datei zu beenden, geben Sie den folgenden Befehl ein:

:bw

Um alle geöffneten Dateien zu schließen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

qall

Um alle Dateien zwangsweise zu beenden und die Änderungen zu verwerfen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

: qall!

Um alle geöffneten Dateien aufzulisten, geben Sie den folgenden Befehl ein:

: ls

In dem ls: Ausgabe, die % verweist auf die aktuelle Datei, während die # verweist auf die alternative Datei.

Öffnen und Wechseln zwischen mehreren Fenstern

Standardmäßig öffnet der Vim nur ein einziges Fenster, auch wenn Sie mehrere Dateien geöffnet haben. Sie können jedoch in Vim mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet anzeigen. Dies kann erreicht werden, indem die Fenster horizontal geteilt werden, um zwei Fenster derselben Breite zu erstellen, oder vertikal, um zwei Fenster derselben Höhe zu erstellen. Mit dieser Methode können Sie mehrere Fenster gleichzeitig in einer einzigen Vim-Sitzung anzeigen.

Von der Befehlszeile

Sie können zu Beginn der Vim-Bearbeitungssitzung mehrere Fenster über die Befehlszeile öffnen. Teilen Sie dazu das Fenster mit den folgenden Methoden entweder horizontal oder vertikal auf.

Fenster horizontal teilen

Um das Fenster horizontal zu teilen, verwenden Sie die folgende Syntax:

$ich kam -oderDatei1 Datei2

Dieser Befehl teilt die Vim-Bearbeitungssitzung horizontal in zwei gleich große Fenster.

Fenster vertikal teilen

Um die Fenster vertikal zu teilen, verwenden Sie die folgende Syntax:

$ich kam -ODERDatei1 Datei2

Dieser Befehl teilt die Vim-Bearbeitungssitzung vertikal in zwei gleich große Fenster auf.

Aufteilen von Fenstern in Vim

Sie können auch während der Vim-Bearbeitungssitzung Fenster teilen. Öffnen Sie dazu eine Datei in Vim und teilen Sie sie dann mit den folgenden Methoden entweder horizontal oder vertikal auf.

Fenster horizontal teilen

Um Fenster in Vim horizontal zu teilen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

:Teilt

Sie können auch die folgende Verknüpfung verwenden:

Strg+w,s

Wenn kein Argument angegeben ist, wird die aktuelle Datei in beiden geteilten Fenstern angezeigt. Um eine andere Datei in einem neuen Fenster zu öffnen, verwenden Sie den Befehl :Teilt , gefolgt vom gewünschten Dateinamen, wie folgt:

:Dateinamen aufteilen

Fenster vertikal teilen

Um Fenster in Vim vertikal zu teilen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

: vsplit

Sie können auch die folgende Verknüpfung verwenden, um die Fenster vertikal zu teilen:

Strg+w,v

Mit Vim können Sie die Fenster horizontal oder vertikal noch weiter aufteilen.

Umschalten zwischen horizontalen Fenstern

Um zum nächsten Fenster unterhalb des aktuellen Fensters zu wechseln, verwenden Sie eine der folgenden Tastenkombinationen:

Strg+w, j oder Strg+w, Pfeil nach unten

Um zum nächsten Fenster über dem aktuellen Fenster zu wechseln, verwenden Sie eine der folgenden Tastenkombinationen:

Strg+w, k oder Strg+w, Pfeil nach oben

Umschalten zwischen vertikalen Fenstern

Um zum nächsten Fenster rechts neben dem aktuellen Fenster zu wechseln, verwenden Sie:

Strg+w,l oder Strg+w,Pfeil nach rechts

Um zum nächsten Fenster links vom aktuellen Fenster zu wechseln, verwenden Sie eine der folgenden Tastenkombinationen:

Strg+w,h oder Strg+w,Pfeil nach links

Um durch alle Vim-Fenster zu blättern, verwenden Sie die folgende Verknüpfung:

Strg+W,w

Um das aktuelle Fenster zu schließen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

:nah dran

Sie können auch die folgende Verknüpfung verwenden:

Strg+w,c

Um alle Fenster außer dem aktuellen Fenster zu schließen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

:nur

Sie können auch die folgende Verknüpfung verwenden:

Strg+w,o

Abschluss

Mit dem Fensterverwaltungssystem von Vim können Sie mehrere Dateien gleichzeitig schnell und effizient verwalten. In diesem Artikel wurde gezeigt, wie Sie im Vim-Texteditor mehrere Dateien und Fenster öffnen und zwischen ihnen wechseln. Hoffentlich sollte Ihnen dies die Verwendung dieses erstaunlichen Textbearbeitungstools erleichtern.