Auflisten von Kreuzungen in Python

List Intersection Python

In Python gibt es viele Objektvariablen, um eine Vielzahl von Datentypen zu speichern. Die aufführen ist eine dieser Variablen und kann verschiedene Arten von Daten für unterschiedliche Anforderungen speichern. Manchmal müssen wir zu Programmierzwecken allgemeine, ungewöhnliche oder sowohl allgemeine als auch ungewöhnliche Datenelemente aus den mehreren Listen finden. Python enthält mehrere integrierte Funktionen und Operatoren, die diese Aufgabentypen für Python-Sets ausführen können. Das Auffinden gemeinsamer Daten aus den mehreren Listen wird als Listenschnittpunkt bezeichnet, aber es gibt keinen Operator oder eine integrierte Funktion für Listen wie Mengen, um die gemeinsamen Datenelemente aus mehreren Listen zu finden. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Listen in Python überschneiden.

Überschneidung

Bevor Sie mit diesem Tutorial beginnen, wird das Konzept der Kreuzung erläutert. Im Folgenden sind zwei beispielhaft aufgeführt:



Liste1= [4, 7, 2. 3, 9, 6, elf]
Liste2= [6, 5, 1, zwanzig, 9, 7, 4, 3]

Wenn das Ergebnis nach dem Anwenden der Schnittmenge in einer anderen Liste gespeichert wird, möglicherweise mit dem Namen List3, enthält sie die folgenden Daten.



Liste3= [4, 6, 7, 9]

Die grafische Darstellung von List3 ist unten dargestellt:



Beispiel 1: Sich überschneidende Listen mit der Methode set()

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie zwei Listen mit dem schneiden können einstellen() Methode und die & Operator. Hier werden zwei Listen namens list1 und list2 deklariert. Beide Listen enthalten numerische Werte. Die dritte Liste wird erzeugt, indem Liste1 und Liste 2 über die Menge in die Menge umgewandelt werden () Methode und Anwenden von Schnittmengen mithilfe der & Operator. Als nächstes werden die Werte der drei Listen gedruckt.

#!/usr/bin/env python3
# Liste definieren1
Liste1= [22, 8, Vier fünf, elf, 3. 4, 9, zwanzig, 7]
# Liste definieren2
Liste2= [12, 9, zwanzig, 78, 53, 8, 2, 30,31]
# Erstellen Sie list3, indem Sie list1 und list2 schneiden
Liste3= aufführen(einstellen(Liste1)&einstellen(Liste2))
# Liste drucken1
drucken('Die Werte von list1: ',Liste1)
# Liste drucken2
drucken('Die Werte von list2: ',Liste2)
# Liste drucken3
drucken('Die Werte von list3 nach dem Schnitt von list1 und list2: ',Liste3)

Ausgabe



Die folgende Ausgabe wird angezeigt, nachdem das Skript ausgeführt wurde. Drei Werte sind beiden Listen gemeinsam. Diese Werte sind 8, 9 und 20 und werden im Inhalt der dritten Liste angezeigt.

Beispiel 2: Listen überschneiden mit der Methode section()

Es gibt keine direkte, integrierte Methode für das Listenobjekt, um die Schnittpunkte zwischen zwei Listen zu ermitteln. Das Set verfügt jedoch über eine integrierte Methode namens Überschneidung() , um die gemeinsamen Werte zwischen den Sätzen herauszufinden. Eine benutzerdefinierte Funktion namens Schnittlisten() , wird im folgenden Skript definiert, um die gemeinsamen Werte zwischen den beiden Listen herauszufinden. Eine Einschränkung dieses Satzes besteht darin, dass er nur numerische Daten enthalten kann. Eine Listenvariable kann verschiedene Typen von Datenzeichenfolgen enthalten, einschließlich numerischer, boolescher usw. Im Skript Liste1 und Liste2 enthalten alle String-Daten einschließlich und Text. Das Skript druckt alle gängigen Zeichenfolgen- und Zahlenwerte zwischen Liste1 und Liste2 .

#!/usr/bin/env python3

# Definieren Sie die Funktion, um den Schnittpunkt zweier Listen zurückzugeben
defSchnittlisten(Liste1,Liste2):
Rückkehr einstellen(Liste1).Überschneidung(Liste2)

# Liste definieren1
Liste1= ['Hallo','7','8','10','2']
# Liste definieren2
Liste2= ['8','3.4','Hallo','2','einundzwanzig','1',10]
''' Rufen Sie die benutzerdefinierte Funktion zum Speichern auf
das Schnittergebnis von list1 und list2
in Liste3'''

Liste3=Schnittlisten(Liste1,Liste2)
# Liste drucken1
drucken('Die Werte von list1: ',Liste1)
# Liste drucken2
drucken('Die Werte von list2: ',Liste2)
# Liste drucken3
drucken('Die Werte von list3 nach dem Schnitt von list1 und list2: ',Liste3)

Ausgabe

Die folgende Ausgabe wird angezeigt, nachdem das Skript ausgeführt wurde. Hier sind die gemeinsamen Werte zwischen den beiden Listen „2“, „8“ und „Hallo“.

Beispiel 3: Listen überschneiden mit der Schleifenmethode

Die beiden vorherigen Beispiele zeigen Listenschnittpunkte mit integrierten Funktionen. Das folgende Beispiel zeigt eine Listenschnittmenge ohne integrierte Funktion. Dies kann durch die Verwendung der Schleife erreicht werden. Im Skript sind zwei Listen mit Textdaten deklariert. Die zum loop wird hier verwendet, um die gemeinsamen Textwerte zwischen herauszufinden Liste1 und Liste2, und die in der Variablen gespeichert sind, Liste3 . Als nächstes werden die Werte dieser drei Listenvariablen gedruckt.

#!/usr/bin/env python3

# Liste definieren1
Liste1= ['Farhan','Abir','Akasch','Meena','Mazher']
# Liste definieren2
Liste2= ['Meena','Moyna','Nobel','Naher','Abir','Farheen']
# Finden Sie den Schnittpunkt mit der for-Schleife und speichern Sie das Ergebnis in list3
Liste3= [WertzumWertinListe1wennWertinListe2]

# Liste drucken1
drucken('Die Werte von list1: ',Liste1)
# Liste drucken2
drucken('Die Werte von list2: ',Liste2)
# Liste drucken3
drucken('Die Werte von list3 nach dem Schnitt von list1 und list2: ',Liste3)

Ausgabe

Die folgende Ausgabe wird angezeigt, nachdem das Skript ausgeführt wurde. Hier sind die gemeinsamen Textwerte der beiden Listen 'Abir' und „Meena.“

Beispiel 4: Überschneiden von einfachen und verschachtelten Listen mit der Methode filter()

Das folgende Beispiel zeigt die Schnittmenge zwischen einer einfachen Liste und einer verschachtelten Liste. Die Filter() Methode und Lambda -Funktion werden im Skript verwendet, um die Schnittmenge zwischen list1 und list2 durchzuführen. Wenn eine Liste eine oder mehrere Listen als Listenelemente enthält, wird die Liste als verschachtelte Liste bezeichnet. Hier, Liste1 ist eine einfache Liste, und Liste2 ist eine verschachtelte Liste, während Liste3 enthält die Schnittwerte von Liste1 und Liste2 .

#!/usr/bin/env python3

# Definiere eine einfache Liste
Liste1= [22, 8, Vier fünf, elf, 3. 4, 9, zwanzig, 7]
# Definiere eine verschachtelte Liste
Liste2= [[12, 9, zwanzig], [78, elf, 53, 8], [2, 30, 31, Vier fünf]]
# Erstellen Sie list3, indem Sie list1 und list2 mit filter() schneiden
Liste3= [aufführen(Filter(Lambdan: neininListe1,slist)) zumslistinListe2]

# Liste drucken1
drucken('Die Werte von list1: ',Liste1)
# Liste drucken2
drucken('Die Werte von list2: ',Liste2)
# Liste drucken3
drucken('Die Werte von list3 nach dem Schnitt von list1 und list2: ',Liste3)

Ausgabe

Die folgende Ausgabe wird angezeigt, nachdem das Skript ausgeführt wurde. Die Variable list2 enthält drei weitere Listen als Listenelemente. Das Ergebnis zeigt also die Schnittmenge zwischen diesen drei Unterlisten von list2 mit list1.

Abschluss

Die Listenschnittmenge ist eine nützliche Methode, um die gemeinsamen Werte zwischen Listen zu finden, die eine große Anzahl von Listenelementen enthalten. In diesem Tutorial werden Methoden zum Ausführen von Listenschnittpunkten mit und ohne integrierte Funktionen gezeigt. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sollte das Konzept der Listenüberschneidung klar sein, und Sie sollten in der Lage sein, Listenüberschneidungen in Ihrem Skript anzuwenden, indem Sie den in diesem Tutorial gezeigten Methoden folgen.