Firefox auf Raspberry Pi installieren

Install Firefox Raspberry Pi

Auf Raspberry Pi-Geräten ist Raspbian das weit verbreitete und offiziell empfohlene Betriebssystem. Raspbian basiert auf Debian GNU/Linux. Unter Raspbian ist der Standard-Webbrowser Chromium. Chromium ist die Open-Source-Version von Google Chrome. Es ist großartig. Aber viele Leute mögen Firefox. Wenn Sie einer dieser Leute sind, dann ist dieser Artikel für Sie. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Firefox auf Raspberry Pi-Geräten mit installiertem Raspbian-Betriebssystem installieren. Also lasst uns anfangen.

Firefox ist nicht standardmäßig auf dem Betriebssystem Raspbian installiert. Aber es ist im offiziellen Paket-Repository von Raspbian verfügbar. Es ist also sehr einfach zu installieren.



Aktualisieren Sie zunächst den Cache des APT-Paket-Repositorys mit dem folgenden Befehl:



$sudoapt-Update



Der Cache des APT-Paket-Repositorys sollte aktualisiert werden.

Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um Firefox auf Raspbian zu installieren:



$sudogeeignetInstallierenfirefox-esr

Jetzt drücken und und drücke dann weitermachen.

Firefox sollte installiert sein.

Firefox auf Raspbian ausführen:

Firefox auf Raspbian ist gekennzeichnet als Firefox-ESR . Sie finden Firefox-ESR im Anwendungsmenü von Raspbian. Um Firefox zu starten, klicken Sie auf das Firefox-ESR Symbol wie im Screenshot unten markiert.

Wenn Sie Firefox zum ersten Mal ausführen, sollte Firefox Sie fragen, ob Sie Lesezeichen aus anderen Browsern importieren möchten oder nicht. Wie Sie sehen können, ist Chromium hier aufgeführt. Wenn Sie Lesezeichen aus Chromium (dem Standardbrowser von Raspbian) importieren möchten, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Nächste wie im Screenshot unten markiert.

Wenn Sie keine Lesezeichen aus anderen Browsern importieren möchten, wählen Sie einfach nichts importieren und dann klick auf Nächste . Ich werde fortfahren und die Lesezeichen von Chromium importieren. Es wird sehr hilfreich sein.

Wie Sie sehen, werden die Lesezeichen importiert…

Sobald die Lesezeichen importiert wurden, sollte Firefox starten, wie Sie im Screenshot unten sehen können.

Wie Sie sehen können, verwende ich die 32-Bit-Version von Firefox ESR 52.9.0.

Firefox als Standardbrowser unter Raspbian einstellen:

Chromium ist als Standardbrowser auf Raspbian eingestellt. Wenn Sie also auf das Webbrowser-Symbol klicken, wie im Screenshot unten markiert, wird der Chromium-Browser geöffnet.

Wenn Sie Firefox als Standardbrowser unter Raspbian festlegen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$sudoUpdate-Alternativen--configx-www-browser

Firefox ist in der Liste und die Auswahlnummer von Firefox ist 4, wie Sie im markierten Abschnitt des Screenshots unten sehen können. Ihre können je nach installierten Browsern unterschiedlich sein. Geben Sie nun die Auswahlnummer (in meinem Fall 4) ein und drücken Sie .

Firefox sollte als Standardbrowser auf Raspbian eingestellt sein.

Meine Gedanken zu Firefox in Raspberry Pi:

Ich benutze seit einiger Zeit den Raspberry Pi 3 Model B Single Board Computer. Das ist gut. Es hat eine gute Hardwarespezifikation. Aber Firefox ist auf Raspberry Pi 3 Model B etwas verzögert. Wenn Sie eine ältere Version von Raspberry Pi verwenden, kann es möglicherweise überhaupt nicht verwendet werden. Ich bevorzuge den Standard-Chromium-Browser für Raspberry Pi 3 Model B. Er verzögert sich auch etwas, aber nicht so stark wie Firefox.

So installieren Sie Firefox auf Raspberry Pi mit installiertem Raspbian. Danke, dass Sie diesen Artikel gelesen haben.