So entpacken Sie Dateien in Linux

How Untar Files Linux

Tar ist ein recht beliebtes Archivformat, insbesondere unter Linux. In vielen Fällen verwenden Distributionen Tar-Archive, um Paketaktualisierungen bereitzustellen. Tar-Archive sind auch häufig zu finden, wenn es um die Online-Freigabe von Dateien geht.

Sehen Sie sich an, wie Sie Dateien unter Linux entpacken.



Tar unter Linux

Für die Verwaltung von tar-Archiven werden alle Linux-Distributionen mit dem tar-Tool geliefert. Es ist dieses Tool, das wir verwenden werden, um den Inhalt eines Tar-Archivs zu extrahieren.



Lassen Sie uns alles an einem Beispiel demonstrieren. Zuerst erstellen wir ein tar-Archiv mit mehreren Dateien und Verzeichnissen. Hier habe ich ein Verzeichnis mit dem Namen Ants erstellt, das in ein tar-Archiv umgewandelt wird.



$BaumAmeisen/

Lassen Sie uns nun ein tar-Archiv aus dem Verzeichnis erstellen. Hier verwendet tar verschiedene Komprimierungsalgorithmen, um die Aufgabe zu erledigen. Es ist gängige Praxis, dass der Komprimierungsalgorithmus den Namen der Ausgabedatei vorgibt.

Um ein tar-Archiv mit gzip-Komprimierung zu erstellen, verwenden Sie den folgenden Befehl.



$Teer -cvzfameisen.tar.gz<source_file_directory>

Um ein tar-Archiv mit der bzip2-Komprimierung zu erstellen, verwenden Sie den folgenden Befehl.

$Teer -cvjfameisen.tar.bz2<source_file_directory>

Um ein Tar-Archiv mit XZ-Komprimierung zu erstellen, verwenden Sie den folgenden Befehl.

$Teer -cvJfameisen.tar.xz<source_file_directory>

Extrahieren von tar-Dateien

Tar-Inhalt auflisten

Der folgende tar-Befehl listet alle Dateien und Verzeichnisse auf, die im tar-Archiv enthalten sind.

$Teer -tvf <tar_archive>

Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über die verwendeten Flags geben.

  • t: Es weist tar an, den Inhalt des Archivs aufzulisten.
  • v: Es weist tar an, seine Aktion auf der Konsole auszugeben.
  • f: Es teilt tar mit, für welche Datei die Aktion ausgeführt werden soll.

Ganze Datei extrahieren

Jetzt sind wir bereit, die Tar-Archive zu extrahieren, die wir zur Hand haben. Während Sie verschiedene Befehle verwenden mussten, um verschiedene Arten von tar-Archiven zu erstellen, können wir nur einen einzigen tar-Befehl verwenden, um alle zu extrahieren.

Der folgende tar-Befehl extrahiert jedes gültige tar-Archiv. Wenn Dateien mit ähnlichen Dateinamen existieren, überschreibt tar beim Extrahieren die Dateien außerhalb des Archivs.

$Teer -xvf <tar_archive>

Hier stehen wir vor einer neuen Teer-Flagge.

  • x: Es weist tar an, ein Archiv zu extrahieren.

Wenn Sie nicht möchten, dass tar vorhandene Daten überschreibt, fügen Sie das Flag -k hinzu. Es weist tar an, keine vorhandenen Dateien oder Verzeichnisse zu überschreiben/zu ersetzen.

$Teer -xvkf <tar_archive>

Extrahieren Sie bestimmte Dateien

Es gibt einige Situationen, in denen Sie nicht das gesamte tar-Archiv extrahieren müssen, nur um eine einzelne Datei zu erfassen. Das tar-Tool bietet eine solche Flexibilität, dass Sie nur die wenigen ausgewählten Dateien extrahieren können, die Sie benötigen.

Für diese Aufgabe würde die tar-Befehlsstruktur wie folgt aussehen. Hier wäre der Dateiname der Dateiname Ihrer gewünschten Datei. Es muss mit dem Dateinamen übereinstimmen, der sich im Tar-Archiv befindet.

$Teer -xvf <tar_archive> <Dateiname>

Wenn Sie einige Dateien auf diese Weise extrahieren möchten, verwenden Sie die folgende Befehlsstruktur.

$Teer -xvf <tar_archive> <Dateiname_1> <Dateiname_2>

Extrahieren Sie bestimmte Verzeichnisse

Dies ist ein weiteres großartiges Feature des tar-Archivs. Angenommen, das tar-Archiv, das Sie zur Hand haben, enthält ein oder mehrere Verzeichnisse, dann können Sie tar manuell mitteilen, welches Verzeichnis entpackt werden soll.

Die Befehlsstruktur ähnelt der des obigen Abschnitts.

$Teer -xvf <tar_archive> <Verzeichnis>

Wenn Sie mehrere Verzeichnisse extrahieren möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus.

$Teer -xvf <tar_archive> <Verzeichnis_1> <Verzeichnis_2>

Abschließende Gedanken

Das Extrahieren von Tar-Archiven ist eine recht einfache Aufgabe. Alles, was Sie wissen müssen, ist der richtige tar-Befehl. Wenn Sie daran interessiert sind, die Aktionen mit der GUI durchzuführen und einen Dateimanager zu verwenden, sollte Ihr Dateimanager standardmäßig in der Lage sein, tar-Archive zu extrahieren.

Unter Linux gibt es mehr Tools zum Extrahieren verschiedener Formate komprimierter Archive. Sehen Sie sich an, wie Sie komprimierte Archive unter Linux extrahieren.

Viel Spaß beim Rechnen!