Deaktivieren des Ruhezustands ohne Deaktivieren des Schnellstarts - Winhelponline

How Disable Hibernation Without Disabling Fast Startup Winhelponline

Fast Startup ist eine Funktion in Windows 8 und 10, die den Startvorgang erheblich beschleunigt. Wenn die Schnellstartfunktion standardmäßig aktiviert ist und der Benutzer den Computer herunterfährt, geschieht unter der Haube eine hybride Abschaltsequenz.



Wenn ein Benutzer den Befehl shutdown ausgibt, werden alle Benutzerkonten vollständig abgemeldet. Dann hält das System an diesem Punkt den Ruhezustand - schreibt das Betriebssystem-Kernel-Image und lädt Treiber in die Datei hiberfil.sys, die sich im Stammverzeichnis Ihres Systemlaufwerks befindet (normalerweise C :).



Wenn Sie den Computer erneut einschalten, wird die Hiberdatei geladen und das zuvor gespeicherte Image des Windows-Kernels und der geladenen Treiber wiederhergestellt. So funktioniert der schnelle Start. Auf diese Weise sind Startvorgänge im Vergleich zum herkömmlichen Herunterfahren und Kaltstart schneller.



Der Typ Hiberfile (hiberfil.sys) kann auf 'Voll' oder 'Reduziert' gesetzt werden. Im Modus 'Voll' (Standardeinstellung) beträgt die Größe der Hiberdatei 40% des gesamten physischen Speichers.

Hinweis: In Windows 7 entspricht die Standardgröße der Ruhezustandsdatei 75% des gesamten physischen Speichers.



reduzierter oder vollständiger Hiberfile-Typ

Gesamter physischer Speicher - 7,9 GB

reduzierter oder vollständiger Hiberfile-Typ

Volle Hiberfile-Größe - 40% von 7,9 GB

Während im reduzierten Modus Hiberfile Speicherplatz belegt, der nur gleich ist 20% des RAM .

Das reduziert Der Modus ist ausreichend, wenn Sie die Funktion für den Ruhezustand (Schnellstart) benötigen, aber nicht die Funktionen für den vollständigen Ruhezustand und den Hybridschlaf. Sie können jedoch die Schlaffunktion (S1-S3) verwenden. Es ist hilfreich, die Hiberdatei auf 'Reduziert' zu setzen, wenn auf dem Systemlaufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Dateityp des Ruhezustands Standard Größe Unterstützte Machtzustände
Voll 40% des physischen Gedächtnisses Schneller Start, Hybridschlaf, Ruhezustand
Reduziert 20% des physischen Gedächtnisses schneller Start

über MSDN

Setzen Sie den Hiberfile-Typ mit Powercfg auf Reduziert oder Voll

Reduzierter Modus

Öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung Fenster. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

Leistung / h / Typ reduziert

reduzierter oder vollständiger Hiberfile-Typ

reduzierter oder vollständiger Hiberfile-Typ

'Reduzierte' Hiberfile-Größe - 20% von 7,9 GB

Sie können Ihr System nicht manuell in den Ruhezustand versetzen, wenn der Hiberfile-Typ auf 'Reduziert' eingestellt ist Befehl 'Ruhezustand' würde nicht einmal im Start sowie im Win + X-Menü angezeigt.

Außerdem wäre die Hybrid-Schlafoption deaktiviert. Die Einstellung wird auch im Dialogfeld 'Energieoptionen' nicht angezeigt:

Hybridschlaf deaktiviert - reduzierter Modus

Der Hybridschlaf ist deaktiviert, wenn der Ruhezustand auf 'Reduziert' eingestellt ist.

Nun, wenn Sie die ausführen powercfg.exe / a In der Befehlszeile zum Anzeigen der verfügbaren Energiezustände für diesen Computer wird Folgendes angezeigt:

Die folgenden Ruhezustände sind auf diesem System verfügbar: Standby (S3) Schnellstart Die folgenden Ruhezustände sind auf diesem System nicht verfügbar: Standby (S1) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Zustand nicht. Standby (S2) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Status nicht. Ruhezustand Der Hiberfile-Typ unterstützt den Ruhezustand nicht. Standby (S0 Low Power Idle) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Status nicht. Hybrid Sleep Hibernation ist nicht verfügbar.

Vollmodus

Wenn Sie später die Standardeinstellung 'Voll' wiederherstellen möchten, verwenden Sie diesen Befehl:

powercfg / h / type full

Der obige Befehl aktiviert die Funktionen für den Ruhezustand und den hybriden Ruhezustand.

Hybridschlaf aktiviert

Hybrid-Ruhezustand aktiviert, wenn der Ruhezustand 'Voll' ist

Ausführen der powercfg.exe / a Die Befehlszeile zeigt jetzt Folgendes:

Die folgenden Ruhezustände sind auf diesem System verfügbar: Standby (S3) Hibernate Hybrid Sleep Fast Startup Die folgenden Ruhezustände sind auf diesem System nicht verfügbar: Standby (S1) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Status nicht. Standby (S2) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Status nicht. Standby (S0 Low Power Idle) Die Systemfirmware unterstützt diesen Standby-Status nicht.

Die Schnellstartfunktion, die hiberfil.sys verwendet, funktioniert nicht, wenn Sie den Ruhezustand mithilfe von deaktiviert haben Powercfg.exe / Ruhezustand aus Befehl.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)