So ändern Sie das MySQL-Root-Passwort in Ubuntu 20.04

How Change Mysql Root Password Ubuntu 20

Passwörter sind schwer zu merken. Wenn Sie also das MySQL-Root-Passwort vergessen haben, gibt es glücklicherweise eine Möglichkeit, es zu ändern. Dieser Beitrag wurde für Sie geschrieben und am Ende dieses Beitrags haben Sie das MySQL-Passwort erfolgreich geändert.

Bevor Sie direkt zur Lösung kommen, wird davon ausgegangen, dass Sie die neueste Version der MySQL-Datenbank auf dem Ubuntu 20.04 LTS-System verwenden. Dieser Beitrag enthält eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ändern des MySQL-Root-Passworts in Ubuntu 20.04. Also, ohne Zeit zu verlieren, fangen wir an.



Schritt 1: Überprüfen Sie die MySQL-Version unter Ubuntu 20.04

Überprüfen Sie zunächst die Version Ihres MySQL, da dieser Beitrag die Lösung zum Ändern des Root-Passworts auf Version 8 oder höher enthält. Wenn die Version Ihres MySQL niedriger als 8 ist, sieht die Lösung anders aus. Der Befehl zum Überprüfen der MySQL-Version ist unten angegeben.



$mysql--Ausführung

Schritt 2: Stoppen Sie den MySQL-Server

Um das MySQL-Root-Passwort zu ändern, müssen Sie zuerst den MySQL-Server herunterfahren, und Sie können dies mit dem folgenden Befehl tun:



$sudosystemctl stop mysql.service

Überprüfen Sie den Status des MySQL-Servers, um ihn mit dem folgenden Befehl zu überprüfen:

$sudosystemctl-status mysql.service

Schritt 3: Grant Tables & Networking überspringen

Um den MySQL-Server zu starten, ohne die Tabellen- und Netzwerkprüfung zu gewähren, setzen Sie die Umgebungsvariable MYSQLD_OPTS, die MySQL beim Start verwendet.



$sudosystemctl set-umgebungMYSQLD_OPTS='--skip-networking --skip-grant-tables'

In Ordnung, die Umgebungsvariable ist gesetzt und wir können uns bei der MySQL-Shell anmelden, ohne ein Passwort anzugeben.

Schritt 4: Starten Sie den MySQL-Dienst

Nachdem Sie die Umgebungsvariable MYSQLD_OPTS gesetzt haben, starten Sie den MySQL-Dienst jetzt mit dem Befehl:

$sudosystemctl start mysql.service

Schritt 5: Bestätigen Sie den Status des MySQL-Servers

Bestätigen Sie den Status des MySQL-Dienstes, entweder läuft er oder nicht:

$sudosystemctl-status mysql.service

Schritt 6: Melden Sie sich bei der MySQL-Shell an

Jetzt müssen Sie sich als Root-Benutzer beim MySQL-Server anmelden und zur Anmeldung bei der MySQL-Shell den folgenden Befehl eingeben:

$sudomysql-uWurzel

Ohne ein Passwort anzugeben, melden Sie sich bei der MySQL-Shell an.

Schritt 7: Ändern Sie das Root-Passwort

Löschen Sie nun zuerst die Berechtigungen.

mysql>Flush-Privilegien;

Wählen Sie die MySQL-Datenbank aus.

mysql>BENUTZEN Sie mysql

Legen Sie das neue Passwort für den Root-Benutzer mit dem Befehl Alter fest, indem Sie die folgende Anweisung eingeben.

mysql>BENUTZER ÄNDERN'Wurzel'@'lokaler Host'IDENTIFIZIERT VON'das-neue-passwort';

Geben Sie an der Stelle des-neuen-Passworts Ihr neues Passwort ein. Nachdem Sie das MySQL-Root-Passwort erfolgreich geändert haben, melden Sie sich von der MySQL-Shell ab.

mysql>Verlassen;

Schritt 8: Beenden Sie alle MySQL-Prozesse und starten Sie den MySQL-Dienst neu

Beenden Sie zunächst alle Prozesse von MySQL, bevor Sie den MySQL-Server neu starten.

$sudo alle töten -umysql

Nachdem Sie die Ausgabe wie im Bild gezeigt erhalten haben, drücken Sie die Eingabetaste und starten Sie den MySQL-Server mit dem unten angegebenen Befehl neu.

$sudosystemctl Neustart mysql.service

Schritt 9: Melden Sie sich mit neu eingestelltem Passwort an

Melden Sie sich nun mit dem neu gesetzten Passwort bei der MySQL-Shell an.

$sudomysql-uWurzel-P

Geben Sie das kürzlich festgelegte Kennwort im ALTER-Befehl ein.

Das ist es. Das Root-Passwort von MySQL wurde erfolgreich geändert und Sie werden wieder bei der MySQL-Shell angemeldet.

Einpacken

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung haben Sie gelernt, das MySQL-Root-Passwort auf dem Ubuntu 20.04 LTS-System zu ändern. Dieser Beitrag enthält eine fundierte und leicht verständliche Lösung zum Zurücksetzen des Root-Passworts von MySQL unter Ubuntu 20.04.