Symbolüberlagerung mit grünem Häkchen oder blauen Pfeilen wird für Dateien im Windows Explorer - Winhelponline angezeigt

Green Tick Blue Arrows Icon Overlay Displayed

Wenn Sie sich fragen, warum der Explorer bestimmte Dateien oder Ordner mit einem Symbol in den Ecken anzeigt, z. B. ein weißes Häkchen in einem grünen Kästchen oder einen Chevron in einem blauen Kästchen oder ein anderes Symbol wie ein weißes Häkchen in einem runden grünen Hintergrund, unabhängig davon den Dateityp, dann finden Sie diesen Beitrag hilfreich.



Diese werden als Symbolüberlagerungen bezeichnet und von Programmen hinzugefügt, um zusätzliche Informationen zu den mit dem Überlagerungssymbol gekennzeichneten Dateien oder Ordnern bereitzustellen. Beispielsweise kann ein von Ihnen verwendetes Sicherungsprogramm eine Symbolüberlagerung für Dateien und Ordner, die gesichert werden, und ein anderes Symbol für Dateien, die nicht in der Sicherung enthalten sind, platzieren. Während Symbolüberlagerungen gute visuelle Hinweise liefern, können bestimmte Symbolüberlagerungen auch ablenken. Hier sind einige Screenshots von Symbolüberlagerungen in Windows.






(Abb. 1: Überlagerung hinzugefügt von Microsoft OneDrive , zuvor SkyDrive)

In Verbindung stehender Artikel: Verwenden Sie Windows 10 und sehen Sie das blaue Doppelpfeilsymbol für Dateien und Ordner in Windows 10, siehe Artikel Geheimnisvolles blaues Doppelpfeilsymbol auf Dateien und Ordnern in Windows 10?


(Abb. 2: Überlagerung von Norton 360 hinzugefügt)




(Abb. 3: Überlagerung von Mozy Backup hinzugefügt)

So finden und deaktivieren Sie die Überlagerungssymbole

Option 1: Verwenden von ShellExView

ShellExView von Nirsoft war schon immer sehr hilfreich bei der Fehlerbehebung in der Shell-Umgebung in all den Jahren und hat es immer wieder bewiesen. Mit diesem Tool können Sie Shell-Erweiterungen deaktivieren, einschließlich der Hander für die Symbolüberlagerung.

Sortieren Sie die Einträge nach Spalte Typ, überprüfen Sie die Einträge für den Symbolüberlagerungs-Handler und wählen Sie das entsprechende Element aus. Sie können sie über das Kontextmenü oder die Symbolleiste deaktivieren.

Wenn Sie die Einträge nicht deaktivieren können, Überprüfen Sie die Registrierungsberechtigungen für die entsprechenden Schlüssel.

Option 2: Verwenden von Autoruns für Windows

Herunterladen Autoruns von der Windows SysInternals-Site. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Autoruns-Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Aus irgendeinem Grund werden die OneDrive-Erweiterungen nicht von Autoruns (v13.50.00) aufgelistet, obwohl ich die habe Microsoft-Einträge ausblenden und Windows-Einträge ausblenden Optionen im Menü Optionen deaktiviert.

Sie können die Einträge von dort aus deaktivieren oder löschen.

Manuelles Überprüfen der Symbolüberlagerungshandler

Die Icon Overlay Handler werden unter dem Registrierungsschlüssel ShellIconOverlayIdentifiers unter folgender Adresse registriert:

HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  explorer  ShellIconOverlayIdentifiers

Es werden einige darunter registrierte GUIDs angezeigt. OneDrive fügt diese fünf unten angegebenen Unterschlüssel zusammen mit den GUID-Daten hinzu:

Unterschlüssel: OneDrive1 => {BBACC218-34EA-4666-9D7A-C78F2274A524}

Unterschlüssel: OneDrive2 => {5AB7172C-9C11-405C-8DD5-AF20F3606282}

Unterschlüssel: OneDrive3 => {A78ED123-AB77-406B-9962-2A5D9D2F7F30}

Unterschlüssel: OneDrive4 => {F241C880-6982-4CE5-8CF7-7085BA96DA5A}

Unterschlüssel: OneDrive5 => {A0396A93-DC06-4AEF-BEE9-95FFCCAEF20E}

Exportieren Sie die Schlüssel in eine REG-Datei, um sie zu sichern, und löschen Sie dann den unerwünschten Symbolüberlagerungseintrag.

Fälle, in denen der Programmname nicht erwähnt wird

Unterschlüssel: OverlayExcluded => {4433A54A-1AC8-432F-90FC-85F045CF383C}

Unterschlüssel: OverlayPending => {F17C0B1E-EF8E-4AD4-8E1B-7D7E8CB23225}

Unterschlüssel: OverlayProtected => {476D0EA3-80F9-48B5-B70B-05E677C9C148}

Wenn der Programmname nicht angezeigt wird, sollten Sie beim Googeln der GUIDs das entsprechende Programm angeben, das das Overlay hinzugefügt hat. In diesem Fall gehörten beispielsweise die GUIDs zu und wurden von hinzugefügt Norton 360 . Norton 360 v2 Fügt eine Funktion namens 'Sicherungsstatusanzeigen' hinzu, die eindeutig angibt, welche Dateien gesichert wurden, welche Dateien noch ausstehen und welche von der Sicherung ausgeschlossen sind. Diese Funktion ist für die Überlagerungssymbole Häkchen (grünes Kästchen) und Doppelpfeil (blaues Kästchen) verantwortlich.

Zitieren PCMag ::

Ein Häkchen in einem grünen Kästchen bedeutet, dass die Sicherung der Datei aktuell ist, während ein Chevron-Zeichen (») in einem blauen Kästchen eine Datei anzeigt, die seit der letzten Sicherung geändert wurde. Aus dem Sicherungssatz ausgeschlossene Dateien zeigen einen Schrägstrich in einem grauen Feld an.

Wenn Sie die Backup-Anzeigefunktion nicht benötigen, können Sie sie durch Klicken deaktivieren die Einstellungen Deaktivieren Sie im Norton 360-Hauptfenster die Option Sicherungsstatusanzeigen Kontrollkästchen und klicken Schließen .

Norton 360-Hauptfenster

Ein anderes Programm, das Dateien ein grünes Häkchen hinzufügt, außer Eine Fahrt ist das MozyHome Backup-Programm. Es wird ein grünes Häkchen-Overlay-Symbol für Dateien hinzugefügt, die in Ihrer Sicherungsliste enthalten sind. Um die Überlagerung zu deaktivieren, aktivieren Sie das folgende Kontrollkästchen in den Mozy-Optionen:

Deaktivieren Sie Symbolüberlagerungen im Windows Explorer

Durch Aktivieren dieser Option werden die Symbole ausgeblendet, die im Windows Explorer neben Dateien und Ordnern angezeigt werden, wenn eine Datei in Ihrer Sicherungsliste enthalten ist.


Eine kleine Anfrage: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit.

Ein 'winziger' Anteil von Ihnen würde ernsthaft zum Wachstum dieses Blogs beitragen. Einige großartige Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teile es mit deinem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden. Die Share-Schaltflächen befinden sich direkt unten. :) :)