Unterschied zwischen apt und apt-get

Difference Between Apt Vs

Jeder Linux-Benutzer kennt die mächtigen Befehle apt und apt-get und verwendet sie höchstwahrscheinlich zum Verwalten von Paketen in seinem System. Die meisten verstehen jedoch den Unterschied zwischen apt und apt-get nicht und sind oft verwirrt, wann sie das eine oder andere verwenden sollen. Beides sind Open-Source-Befehlszeilentools, die zum Verwalten von Paketen wie Installieren, Aktualisieren, Aktualisieren und Entfernen verwendet werden. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen ihnen.

In diesem Artikel erklären wir den Unterschied zwischen apt- und den apt-get-Befehlen unter Linux. Wir werden auch einige der am häufigsten verwendeten apt-Befehle besprechen, die den apt-get-Befehl ersetzt haben.



Apt- Kurze Geschichte

Das Befehlszeilendienstprogramm apt wurde 2014 für die .deb-Pakete der Debian-Distribution eingeführt. Es wurde zuerst in der instabilen Version von Debian verwendet und wurde dann in Debian 8 zum Standard. Anfangs erregte es nicht viel Aufmerksamkeit von den Benutzern, und sie verwendeten weiterhin den alten und vertrauten Befehl apt-get. Nach der Veröffentlichung von Ubuntu 16.04 gewinnt es jedoch an Popularität und ersetzt irgendwie das apt-get.



Unterschied zwischen apt-get und apt

Der erste Unterschied zwischen apt und apt-get ist der Befehl selbst. Wenn Sie beispielsweise apt-get update verwenden möchten, um den System-Repository-Index zu aktualisieren, führen Sie Folgendes aus:



$sudo apt-get-Update

Jetzt mit dem apt müssen Sie nur noch Folgendes ausführen:

$sudoapt-Update

Der Befehl apt update aktualisiert nicht nur den Repository-Index, sondern sagt auch, ob und wie viele neue Versionen der Software im Repository verfügbar sind.

Sehen wir uns einige weitere apt-Befehle an, die apt-get ersetzt haben. Um diese Befehle anzuzeigen, können Sie apt help eingeben oder die apt-Manpage besuchen, indem Sie apt man im Terminal eingeben. Es werden alle Informationen zu apt angezeigt



Funktion apt-get geeignet
Installationspaket apt-get installieren

apt installieren
Paket entfernen apt-get entfernen apt entfernen
Alle Pakete aktualisieren apt-get-Upgrade apt-Upgrade
Alle Pakete aktualisieren (automatische Behandlung von Abhängigkeiten) apt-get dist-upgrade

apt Voll-Upgrade

Pakete suchen apt-Cache-Suche passende Suche
Paketinformationen anzeigen apt-Cache-Show Passende Show
Entfernen Sie unerwünschte Abhängigkeiten apt-get autoremove

apt automatisch entfernen

Entfernt Paket mit zugehöriger Konfiguration Apt-get-Bereinigung passende Säuberung

In der obigen Tabelle sind alle Befehle identisch, wenn Sie apt-get durch apt ersetzen, mit Ausnahme des Befehls apt upgrade. Der alte Befehl apt-get upgrade aktualisiert alle Pakete, die derzeit in Ihrem System vorhanden sind. Es installiert oder entfernt das vorhandene Paket auf Ihrem System nicht.

Der neue Befehl apt upgrade installiert jedoch Pakete, die als Abhängigkeiten von aktualisierbaren Paketen hinzugefügt wurden. Obwohl es dem apt-get-Upgrade ähnlich ist, werden die zuvor installierten Pakete auch nicht entfernt.

Außerdem druckt der Befehl apt show die Ausgabe in alphabetischer Reihenfolge und blendet einige weniger wichtige Informationen aus, die der Befehl apt-cache show anzeigt.

Der Unterschied zwischen apt und apt-get beschränkt sich nicht nur auf die Befehle. Dem neuen apt-Befehl wurde ein weiteres visuelles Feature hinzugefügt, um es für Endbenutzer angenehm zu machen. Immer wenn ein Paket aktualisiert wird, während Sie ein apt upgrade, apt full-upgrade oder apt dist-upgrade verwenden, sehen Sie einen Fortschrittsbalken, der Sie über den Fortschritt des Vorgangs informiert. Es wird auch angezeigt, wenn Sie das Paket mit apt remove oder apt purge entfernen.

Wenn wir außerdem apt list –upgradable ausführen, zeigt es auch einige Farben an, um einen klaren Überblick über die Pakete zu geben, für die das Repository die aktuellste Version bietet.

Zwei neue Befehle:

Abgesehen von den Ersetzungsbefehlen gibt es zwei neue Befehle, die mit apt eingeführt wurden: apt list und apt edit-sources.

  • passende Liste – Wenn der Befehl apt list mit –installed oder –upgradeable verwendet wird, listet er die Pakete auf, die installiert sind, zur Installation verfügbar sind oder aktualisiert werden müssen.
  • apt edit-sources – Wenn dieser Befehl verwendet wird, öffnet er die Datei sources.list in einem Editor zum Bearbeiten.

Apt-get wird immer noch nicht vollständig durch das apt ersetzt, und ich denke, es wird nie vollständig eingestellt. Sie denken jedoch vielleicht darüber nach, wofür Sie sich entscheiden sollten: apt oder apt-get. Meiner Meinung nach lohnt sich die Entscheidung für apt, da es alle notwendigen Funktionen für die Paketverwaltung bereitstellt und schneller, freundlicher und einfacher zu bedienen ist.