Die besten Raspberry Pi Netzteile für Niederspannung

Best Raspberry Pi Power Supplies

Raspberry Pi ist eines der gefragtesten Controller-Geräte für Bastler und professionelle Tüftler gleichermaßen. Es ist jedoch eine sehr empfindliche elektronische Platine. Die kleinste Fehlbedienung und Sie können Ihren Raspberry Pi verlieren. Daher müssen Sie es mit dem besten Raspberry Pi-Netzteil koppeln.

Während die besten Raspberry Pi-Kits (Link-Artikel hier) ein Netzteil enthalten, möchten Sie manchmal möglicherweise ein Ersatznetzteil für zusätzliche Spannung, die ein neues Projekt benötigt. Diese Steckdosen versorgen Ihren SBC mit der richtigen Menge an Ladung, um alles zu tun, was Sie wollen.



Dieser Artikel enthält die fünf besten Netzteile zur Behebung von Niederspannungsproblemen. Bitte beachten Sie, dass die verschiedenen Raspberry Pi-Modelle unterschiedliche Stromanforderungen haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie das richtige auswählen.



1. Offizielles Raspberry Pi Foundation Netzteil



Der Hersteller hinter all der Pi-Güte hat sich ein eigenes Netzteil ausgedacht. Diese außergewöhnliche Stromquelle hilft dabei, einen stetigen Stromfluss zu Ihren Raspberry Pi-Boards zu regulieren. Es funktioniert auf jedem Raspberry Pi außer dem neuen Raspberry Pi 4, da es einen USB-C-Anschluss für die Stromversorgung verwendet.

Es ist für eine Leistung von 5,1 V und 3 A ausgelegt und in zwei coolen Farben erhältlich – Schwarz und Weiß. Da die meisten Wandwarzen schwarz sind, erhalten Sie bequem ein passendes Netzteil. Nicht dass Raspberry Pi Boards viel Strom verbrauchen, aber dieses Netzteil kommt mit einer ERP Level 6 Effizienzbewertung. Außerdem wird es mit einem dicken und langlebigen Stromkabel geliefert. Dadurch wird sichergestellt, dass das Kabel auch nach jahrelangem Gebrauch nicht reißt.

Unser einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass es keinen Inline-Netzschalter hat. Ein Inline-Netzschalter ist für einige Betriebssysteme entscheidend für den ordnungsgemäßen Neustart des Raspberry Pi nach dem Herunterfahren. Insgesamt ist es perfekt für die leistungshungrigen RPG 3B+ Boards. Sicher, es ist teurer als andere Alternativen, aber es schlägt die Konkurrenz durch die Beseitigung aller Unterspannungsfehler.



Kaufen Sie hier: Amazonas

2. Macertop 1,2M Raspberry Pi 3 Netzteil

Der Mackertop Power Brick ist eine ideale Option für RPi 3, 3b und 3b+ Modelle. Es ist leicht, einfach zu transportieren und bietet eine außergewöhnlich gute Leistung, indem es Ihr Raspberry Pi-Board mit 5,25 V 3 A oder 3000 mA versorgt. Außerdem hat das Netzkabel mit 3,9 Fuß genau die richtige Länge.

Dieses Netzteil gibt es in zwei Modellen. Ihr Hauptunterschied liegt in der zusätzlichen Spannung. Das 5,25-V-3A-Modell bietet eine geringfügige zusätzliche Spannung, die jeden Spannungsabfall durch die Verwendung eines NESPi-Gehäuses kompensiert. Der neuere Raspberry Pi 3b+ ist aufgrund der höheren Leistung des höher getakteten Prozessors weniger tolerant gegenüber Spannungseinbrüchen.

Was wir an diesem Modell wirklich lieben, ist seine sichere Ladefunktion. Es schützt Ihr Gerät vor Überladung, Überstrom oder Überhitzung, sobald es angeschlossen ist. Geladene und ungeladene Spannungen bleiben innerhalb der USB-Spezifikationen, daher werden Sie die Unterspannungswarnungen für USB-Power-Apps los.

Das Mackertop RPi 3 Netzteil wird jedoch mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und einer einjährigen Servicegarantie geliefert, um Ihre Investition zu schützen.

Kaufen Sie hier: Amazonas

3. CanaKit Raspberry Pi 3 B+ Netzteil

Wenn Sie ein preisgünstiges und dennoch außergewöhnliches Netzteil mit längerem Kabel suchen, dann ist das CanaKit-Netzteil Ihr idealer Kandidat. Es verfügt über ein 1,5 m langes Kabel, das mit einem Inline-Rauschfilter geliefert wird, um jegliche Tonstörungen mit Ihren Geräten zu beseitigen.

Das Netzteil ist UL-gelistet und mit den meisten Versionen von Raspberry Pi wie Pi 2, Pi 3 und Pi 3 B+ für hervorragende Leistung getestet. Mit diesem Adapter können Sie den Raspberry Pi mit maximaler Last und bis zu 1,2 A über alle USB-Ports einschalten. Und es hat noch 0,5 Volt übrig.

Was den Aufbau angeht, ist er sicherlich nicht robust. Aber es ist eine akzeptable Qualität. Wenn Sie den Adapter nicht herumwerfen, sollten Sie kein Problem haben. Das Kabel ist lang genug und steckt fest in der Raspberry Pi-Platine.

Insgesamt ist das CanaKit-Netzteil eine sehr zuverlässige Option für alle, die gerne ihren Raspberry Pi übertakten. Übertakten benötigt mehr Strom, den ein billiges Netzteil nicht liefern kann.

Kaufen Sie hier: Amazonas

4. MIKROANSCHLÜSSE Netzteil

Dies ist ein Netzteil für Raspberry Pi 4 und andere SBC mit einem USB-C-Anschluss. Es ist kompakt, leicht und wird in einem robusten Kunststoffgehäuse für eine lange Lebensdauer geliefert. Außerdem kommt es zu einem erschwinglichen Preis.

Darüber hinaus verleiht es Ihren SBCs DOE-Level VI-Effizienz und stellt sicher, dass der Stromverbrauch im Leerlauf bei EPS niemals 0,100 W überschreitet. Darüber hinaus ist es UL- und FCC-zugelassen und bietet Ihnen unter allen Umständen Überlastungs- und Kurzschlussschutz.

Der Adapter beherbergt auch eine Inline-Ein- und Ausschaltung. Daher können Sie Ihre Geräte bei Bedarf bequem ein- oder ausschalten. Unsere einzige Enttäuschung ist die 47-Zoll-Kabellänge, die sogar 4 Fuß unterschreitet.

Aber das ist ein kleiner Kritikpunkt. Das Netzteil des Micro Connectors versorgt Ihren Raspberry Pi 4 unabhängig von der Art des verwendeten Gehäuses mit 5 V 3 A. Und der Preis ist auf dem Markt auch sehr wettbewerbsfähig, um es gelinde auszudrücken.

Kaufen Sie hier: Amazonas

5. Yuconn Micro-USB-Hauptladegerät

Das Yuconn-Netzteil ist eine weitere hervorragende Option, um Niederspannungsprobleme zu beseitigen. Es ist leicht und hat einen sehr wettbewerbsfähigen Preis. Außerdem verfügt es über einen praktischen Ein-Aus-Schalter, mit dem Sie Ihre Stromversorgung einfach ein- und ausschalten können.

Das Wandladegerät bietet eine Ausgangsleistung von 5 V 3 A und verfügt über eine praktische LED-Anzeigefunktion. Dadurch erfahren Sie, ob das Gerät derzeit ein- oder ausgeschaltet ist. Darüber hinaus ist das schwarze Gerät in drei verschiedenen Modellen erhältlich, wodurch es mit dem Raspberry Pi 4 Model B Kit kompatibel ist, egal ob 1 GB, 2 GB oder 4 GB.

Das Yuconn AC-Netzteil ist solide und kann als hitzebeständig bezeichnet werden. Wir haben unseren Raspberry Pi, einen 7-Zoll-Touchscreen und alle Peripheriegeräte zwei Wochen lang gleichzeitig mit Strom versorgt, und das Yuconn AC-Netzteil wird nie heiß.

Zu guter Letzt wird dieses Netzteil mit einer 12-monatigen Herstellergarantie geliefert. Wenn also etwas schief geht, können Sie es jederzeit ersetzen oder eine Rückerstattung erhalten. Während diese Funktionen ausreichen, um das Geld wert zu machen, macht die Tatsache, dass es dem Raspberry Pi die Funktionalität eines Ein- und Ausschalters hinzufügt, dieses Netzteil zu einem Kinderspiel.

Kaufen Sie hier: Amazonas

Bestes Raspberry Pi Netzteil – Einkaufsführer

Meistens sind die Raspberry Pi-Fehlfunktionen auf ein schlechtes Netzteil zurückzuführen. Nachfolgend finden Sie die Dinge, die Sie für eine zuverlässige Stromversorgung beachten müssen.

Strombedarf

Die Stromanforderungen des Raspberry Pi unterscheiden sich je nach verwendetem Modell. Während alle Modelle eine Leistung von 5,1 Volt benötigen, erhöht sich die Stromversorgung normalerweise mit dem Modell. Bis Pi 3 benötigen alle Modelle einen Micro-USB-Stromanschluss. Auf der anderen Seite verwendet Pi 4 einen USB-C-Stromanschluss.

Die benötigte Strommenge hängt von der Anzahl der angeschlossenen Peripheriegeräte ab. Hier ist zum Beispiel eine Aufschlüsselung der aktuellen Anforderungen für einige beliebte Raspberry Pi-Modelle:

  • Pi-Modell A: empfohlen 700mA, Max. USB-Peripherie zieht 500mA, Stromaufnahme der Platine 200mA
  • Pi-Modell B: empfohlen 1,2 A, Max. USB-Peripherie zieht 500 mA, Stromaufnahme der Platine 500 mA
  • Pi-Modell B+: empfohlen 1,8 A, Max. USB-Peripherie zieht 1,2 A, Stromaufnahme der Platine 330 mA
  • Pi 3 Model B: empfohlene 2,5 A, maximaler Verbrauch von USB-Peripheriegeräten nur durch Nennwerte begrenzt, Stromverbrauch der Platine 350 mA
  • Pi 4 Model B: empfohlene 3 A, maximaler Verbrauch von USB-Peripheriegeräten nur durch Nennwerte begrenzt, Stromaufnahme der Bare-Platine 100 mA
  • Pi Zero: empfohlen 1,2 A, maximaler Verbrauch von USB-Peripheriegeräten nur durch Nennwerte begrenzt, Stromaufnahme der Platine 100 mA

Nachfolgend finden Sie eine kurze Aufschlüsselung des Strombedarfs der verschiedenen Schnittstellen:

  • GPIO-Pins: 50mA (einzelner GPIO-Pin zieht nur 16mA zurück)
  • HDMI-Anschluss: 50mA
  • Kameramodul: 250mA
  • Tastatur und Maus: 100mA bis 1000mA+

Warnungen

Seit Raspberry PI B+ sind alle anderen mit Ausnahme der Zero-Modelle mit einem Unterspannungserkennungsmechanismus ausgestattet. Sinkt die Spannung unter den Wert von 4,63, führen sie zu einem Warnhinweis auf dem angehängten Bildschirm und einem Eintrag im Kernel-Log. Nun kann es mehrere Gründe für eine niedrige Spannung geben. Wenn zum Beispiel die Versorgung nicht ausreicht, die Kabel zu dünn sind, um den Strom zu tragen, oder Ihr Bedarf zu hoch ist. Ein geringer Stromverbrauch kann nicht nur Ihre SD-Karte beschädigen, zu Abstürzen und unberechenbarem Verhalten führen, sondern auch Ihren Raspberry Pi beschädigen.

Backpowering

Backpowering ist, wenn Ihr USB-Hub nicht mit einer Diode ausgestattet ist, die ihn daran hindert, gegen den Host hochzufahren. Andere Hubs bieten über jeden Port die erforderliche Leistung. Denken Sie daran, dass einige Hubs den Pi zurückspeisen. So schalten sie den Raspberry Pi über ihr USB-Eingangskabel ein, ohne auf ein separates Micro-USB-Stromkabel angewiesen zu sein. Daher können sie den Spannungsschutzmechanismus umgehen. Falls Sie einen Hub verwenden, der zum Pi zurückgespeist wird und es einen plötzlichen Stromstoß gibt, wird Ihre Raspberry Pi-Platine geröstet.

Abschließende Gedanken

Am Ende gibt es nichts Frustrierenderes, als einige Systemfehler oder kleinere Peripherieprobleme wie WLAN und Kamera zu jagen, nur um festzustellen, dass Sie wenig Energie haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie eines der besten Raspberry Pi-Netzteile erhalten. Alle oben genannten Power Hubs sind erstklassig und sollten Ihnen gute Dienste leisten. Bestätigen Sie einfach, dass Sie Ihren Strombedarf kennen und was der Adapter bietet.