Die 11 besten Linux-Distributionen für Programmierer

11 Best Linux Distros

Wenn Sie Entwickler oder Programmierer sind, sind Linux-basierte Betriebssysteme am besten für Sie geeignet, da diese Betriebssysteme für fast jeden Prozess so konfiguriert sind, dass er effizient und reibungslos funktioniert. Es sind verschiedene Linux-Distributionen oder Linux-Distributionen verfügbar, aber Sie müssen die beste Linux-Distribution aus einer riesigen Liste auswählen. Linux-Distributionen bieten Ihnen große Leistung, Flexibilität, Stabilität und Kompatibilität. Abgesehen von diesen Funktionen sind Linux Distros der beste Weg, um diese Technologien zu erlernen, wenn Sie neue Dinge und Technologien wie Website-Entwicklung, Blockchain, Spieleentwicklung und maschinelles Lernen lernen möchten. In diesem Artikel haben wir die besten Informationen zu den 11 besten Linux-Distributionen für Programmierer zusammengestellt. Hier ist also die Liste der besten Linux-Distributionen für Programmierer oder Entwickler:

  1. Ubuntu
  2. Debian
  3. OpenSUSE
  4. Manjaro
  5. Fedora
  6. Raspbian
  7. CentOS
  8. Arch Linux
  9. Gentoo
  10. Pop! _OS
  11. Kali Linux

Ubuntu



Wenn Sie ein wenig über Ubuntu wissen, wissen Sie, dass es eine der beliebtesten und besten Linux-Betriebssystemdistributionen ist, da es für Python-Arbeit, Webentwicklung und andere Zwecke verwendet werden kann. Ubuntu ist weit verbreitet, da es eine gute Erfahrung bietet und der LTS- oder Langzeit-Support von Ubuntu eine gute Stabilität bietet. Es gibt viele Optionen zum Anpassen der Benutzererfahrung, da Xubuntu, Lubuntu usw. einige Ubuntu-Derivate sind.



Die Open-Source-Community und Canonical haben Ubuntu erstaunlich unterstützt. Aus diesem Grund wurde es sowohl bei Linux-Profis als auch bei Anfängern zu einer großartigen und beliebten Linux-Distribution. Diese Linux-Distribution verwendet den DEB-Paketmanager und enthält Snap-Pakete in der neuen Version für eine einfache Installation. Diese Linux-Distribution hat eine erstaunliche Community von Benutzern und ein Community-Formular für jedes Problem.



Vor- und Nachteile von Ubuntu

Vorteile

  • Diese Linux-Distribution ist ein leichtgewichtiges Betriebssystem für die Serverkontexte.
  • Das Entwicklerteam von Ubuntu stellt regelmäßig Updates bereit.
  • Die Unterstützung durch die Community ist fantastisch.

Nachteile

  • Die Image-Datei von Ubuntu ist etwas größer.
  • Die Desktop-Benutzeroberfläche von Ubuntu ist nicht so toll.
  • Es hat keine minimale Verteilung.

Debian

Diese Linux-Betriebssystemdistribution begann mit einer Idee und Zusammenarbeit von Entwicklern zur Entwicklung eines hervorragenden Betriebssystems. Ubuntu basiert auf Debian, ist also eine großartige Betriebsdistro und eine unabhängige Linux-Distribution. Debian wurde entwickelt, um ein großartiges Betriebssystem zu werden, das mit verschiedener Hardware kompatibel sein kann. Viele Benutzer empfehlen dieses Betriebssystem aufgrund seiner riesigen Paketliste, die für Sicherheit und Stabilität verwendet wird. Debian bietet einen großartigen, guten Community-Support und Repositorys. Wir empfehlen jedoch nicht, Debian zu verwenden, wenn Sie ein neuer Lerner im Programmierbereich sind.

Vor- und Nachteile von Debian

Vorteile

  • Debian hat einen kompletten Installer.
  • Diese Linux-Distribution hat verschiedene Hardware-Architekturen.
  • Diese Linux-Distribution bot gute technologische Übergänge.
  • Debian hat verschiedene installierte Pakete.

Nachteile

  • Diese Linux-Distribution verwendet Systemd.
  • Es gibt keine regelmäßigen Updates in Debian.
  • Debian kann nur kostenlose Software herunterladen.

OpenSUSE



OpenSUSE ist eine großartige Alternative zu Ubuntu und Debian, da es ein stabiles und gutes Betriebssystem ist, das sich am besten zum Programmieren eignet. Diese Linux-Distribution verfügt über eine LTS-Version, die Stabilität gewährleistet, und bietet auch eine hochmoderne Iteration. Eine der großartigen Eigenschaften von OpenSUSE ist, dass es über eine YaST-Paketverwaltung verfügt, um diese Linux-Distribution für die Automatisierung verschiedener Aufgaben zu vereinfachen. Es gibt einen einfachen Prozess, um es herunterzuladen und zu verwenden. Besuchen Sie also die offizielle Website von OpenSUSE, und Sie müssen das Installationsprogramm herunterladen. Diese Linux-Distribution bietet eine riesige Paketdatenbank und eine erstaunliche unterstützende Community zur Lösung verschiedener Benutzerprobleme.

Vor- und Nachteile von OpenSUSE

Vorteile

  • OpenSUSE ist zuverlässig.
  • Es bietet unglaubliche eingebaute Treiber.
  • Es ist stabil und Sie können es mit einem Klick installieren.
  • Es bietet das beste KDE-Desktop-Erlebnis.

Nachteile

  • Die Unterstützung für Nvidia-Treiber ist nicht gut.
  • Der Start von OpenSUSE dauert etwas länger.
  • Die Berechtigungsrichtlinie dieser Linux-Distribution ist komplex.

Manjaro

Es ist eine schnelle Linux-Betriebssystemdistribution, die verschiedene Umgebungen unterstützt, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Manjaro ist die neueste Linux-Distribution, die schnell wächst. Manjaro hat eine gute Community-Basis, die auf Arch Linux basiert, und wurde entwickelt, um schnelle Ergebnisse, eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, fantastische Leistung und vieles mehr zu bieten. Das Entwicklungsteam von Manjaro leistet hervorragende Arbeit, weil sie diese Linux-Distribution mit jedem Update aufpolieren. Wie bereits erwähnt, können Benutzer von Manjaro problemlos verschiedene Kernel konfigurieren und spezielle Bash-Skripte nutzen, um das System entsprechend dem Benutzer zu konfigurieren.

Vor- und Nachteile von Manjaro

Vorteile

  • Manjaro basiert auf Arch Linux.
  • Diese Linux-Distribution unterstützt mehrere Kernel.
  • Manjaro hat ein gutes Community-Forum.
  • Es ist eine aktuelle und stabile Linux-Distribution.
  • Es gibt einen großartigen grafischen Paketmanager darauf.

Nachteile

  • Die Installation von Manjaro ist ein wenig fehlerhaft.
  • Manjaro hat einen langsameren Entwickler für 32-Bit-Hardware.
  • Diese Linux-Distribution ist etwas aufgebläht und hat eine falsche Abhängigkeit.

Fedora

Diese Linux-Distribution ist ein von der Community betriebenes Projekt, und diese Community bietet erstaunliche Betriebssysteme für bestimmte Zwecke. Red Hat Inc. unterstützt in erster Linie Fedora und ist bei Linux-Benutzern ein sehr beliebtes Unternehmen. Fedora ist intelligente Auto-Konfiguration und verschiedene aktualisierte Pakete; Deshalb ist es die beste Linux-Distribution für Programmierer. Falls Sie nicht mit der älteren Version des Betriebssystems arbeiten möchten, können Sie sich aufgrund des sechsmonatigen Release-Zyklus alle sechs Monate für die neueste Version von Fedora entscheiden.

Vor- und Nachteile von Fedora

Vorteile

  • Es bietet schnelle Leistung.
  • Es hat eine erstaunliche Integration mit dem Snap Package und Flatpak.
  • Es liefert regelmäßige Updates, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Nachteile

  • Es unterstützt keine proprietären Treiber
  • Es ist nicht das Beste für die neuen Linux-Benutzer.
  • Viele Leute berichten, dass es etwas langsamer ist.

Raspbian

Wie wir wissen, wurde Pi als Lernwerkzeug entwickelt, daher ist Raspbian das beste Betriebssystem, wenn Sie anfangen, Code zu lernen. Diese Linux-Distribution bietet verschiedene Tools wie Node-RED, BlueJ, Geany, Python Scratch, Greenfoot, Mathematica und viele mehr. Wenn Sie ein neuer Programmierer sind, gibt es einen speziellen Abschnitt, um Ihre Python-Reise zu beginnen, um alles über diese Programmiersprache zu lernen. Wenn Sie verschiedene Programmiersprachen lernen möchten, ist diese Linux-Distribution am besten für Sie, um Ihr Wissen zu mahlen.

Vor- und Nachteile von Raspbian

Vorteile

  • Es ist gut für Studenten oder Lernende.
  • Es ist einfach zu bedienen.

Nachteile

  • Es gibt Bitbeschränkungen in der Software.
  • Es ist etwas langsamer.

CentOS

Diese Linux-Betriebssystemdistribution verfügt über ein Repository und eine erstaunliche Sammlung von Red Hat-Software. Red Hat Enterprise bietet auch langfristigen Support und seine Community. Diese Linux-Betriebssystemdistribution besteht aus dem YUM-Paketmanager, einem leistungsstarken Tool zum Installieren und Deinstallieren jeder Anwendung nach Ihren Bedürfnissen. CentOS bietet Programmierern eine erstaunliche Umgebung, damit sie ihre Aufgaben problemlos ausführen können.

Vor- und Nachteile von CentOS

Vorteile

  • Diese Linux-Distribution bietet eine stabile Verteilung.
  • CentOS bietet guten Community-Support.
  • Es kann auch auf durchschnittlicher Hardware richtig funktionieren.
  • CentOS hat einen guten Versionslebenszyklus.

Nachteile

  • Diese Linux-Distribution ist ein wenig komplex.
  • Es ist keine geeignete Desktop-Lösung.
  • CentOS hat weniger Texteditoren.

Arch Linux

Arch Linux ist eine der beliebtesten und besten Linux-Betriebsdistributionen, da sie leicht, aber robust ist. Diese Linux-Distribution bietet volle Kontrolle über das Betriebssystem. Angenommen, Sie möchten Ihr Betriebssystem vollständig ändern. In diesem Fall sollten Sie sich für Arch Linux entscheiden, da es verschiedene Funktionen zum Anpassen des Betriebssystems für verschiedene Zwecke wie Programmierung und Entwicklung bietet. Wir empfehlen diese Linux-Distribution jedoch nicht für Anfänger, da Arch Linux etwas komplex in der Handhabung ist. Falls Sie ein professioneller Programmierer sind, können Sie Penetrationstests durchführen, um Ihr Arch Linux durch einen bestimmten Prozess in BlackArch zu verwandeln.

Vor- und Nachteile von Arch Linux

Vorteile

  • Benutzer können ein Linux-Betriebssystem entsprechend ihnen erstellen.
  • Es besteht nicht aus unnötigen Dienstleistungen.
  • Diese Linux-Distribution erfordert kein System-Upgrade.
  • Arch Linux ist Community-basiert.

Nachteile

  • Die Installation dieser Linux-Distribution ist etwas schwierig.
  • Updates von Arch Linux verursachen verschiedene Probleme in Ihrem System.

Gentoo

Diese Linux-Distribution bietet auch die vollständige Kontrolle über das Betriebssystem, aber Sie müssen keine Investitionen tätigen. Gentoo bietet Ihnen nur einen Linux-Kernel und einen Paketmanager in den Installationsdateien. Diese Linux-Distribution kann eine gute Wahl sein, wenn Sie bestimmte Hardware- oder Softwareanforderungen haben. Diese Linux-Distribution ist etwas schwer einzurichten und Sie können das komplette System nach Ihren CPU-Spezifikationen erstellen.

Vor- und Nachteile von Gentoo

Vorteile

  • Es bietet eine angemessene Kontrolle über das Betriebssystem.
  • Sie können Freiheit über Software erlangen.
  • Es ist vollständig anpassbar.
  • Es bietet eine gute Portabilität.

Nachteile

  • Es ist nicht gut für neue Benutzer.
  • Es hat eine veraltete Lösung.
  • Es hat kein Standardinstallationsprogramm.

Pop! _OS

Pop!_OS wurde 2017 von System76 erstellt, einem in den USA ansässigen Hersteller von Linux-Hardware. Diese Linux-Distribution basiert auf Ubuntu und verwendet die GNOME-Desktop-Umgebung, sodass sie für Programmierer eine gute Wahl sein kann. Das neueste Pop!_OS 20.04 bietet großartige Leistung mit dem tastaturgesteuerten Kachelfenstermanager. Diese Linux-Distribution besteht aus Verknüpfungen, erweiterter Fensterverwaltung und Arbeitsbereichen mit GNOME 3.36-Desktop, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Pop!_OS bietet jede Menge Programmiersprache sowie wichtige Tools zum Programmieren.

Vor- und Nachteile von POP!_OS

Vorteile

  • Es hat eine separate NVidia-Version.
  • Es hat ein Standard-GNOME-Theme.
  • Es ist gut für die neue Hardware optimiert.
  • POP!_OS hat ein gutes Installationsprogramm.

Nachteile

  • Es unterstützt nur 64-Bit.
  • Standardmäßig gibt es keine Option zum Minimieren oder Maximieren.

Kali Linux

Es ist eine gute Linux-Distribution, die auf Debian basiert und für offensive Sicherheitszwecke entwickelt wurde. Wenn Sie ein neuer Linux-Benutzer sind, empfehlen wir nicht, diese Linux-Betriebssystemdistribution zu verwenden. Kali Linux eignet sich am besten für die Programmierung und andere wichtige Entwicklungsarbeiten. Wenn Sie es verwenden möchten, können Sie die neueste Kali Linux-Version einfach herunterladen und installieren. Kali Linux bietet die vollständige Kontrolle über die Konfiguration der Distribution nach Ihren Bedürfnissen.

Vor- und Nachteile von Kali Linux

Vorteile

  • Diese Linux-Distribution kann das System etwas langsamer machen.
  • Kali Linux kann das System beschädigen.
  • In einigen Fällen verursacht die Software Probleme.

Nachteile

  • Diese Linux-Distribution unterstützt verschiedene Sprachen.
  • Sie können die Binärdateien schnell finden.
  • Diese Linux-Distribution ist ein Open-Source-Tool, sodass Sie leicht darauf zugreifen können.

Abschluss

In diesem Artikel haben wir vollständige Informationen zu den 11 besten Linux-Distributionen für Programmierer gegeben. Wie wir besprochen haben, sind viele Linux-Distributionen oder Linux-Distributionen verfügbar, aber Sie müssen die beste Linux-Distribution aus einer riesigen Liste auswählen. Linux-Distributionen bieten Ihnen große Leistung, Flexibilität, Stabilität und Kompatibilität. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, die Linux-Distributionen zu verstehen, um die beste für Ihre Anforderungen zu verwenden. Welches ist dein Favorit? Lass uns wissen!